Frage von Fabian2989, 56

Zahnspange ohne Behandlung umstellen?

Hallo,mich beschäftigt seid längerem eine Frage. Nach meiner mehrjährigen Behandlung beim Kiefer Orthopäden hatte ich nach Abschluss der Behandlung aufgehört meine nur noch vorhandenen losen Zahnspangen für oben und unten zu tragen. Nun ist es so das vor längerer Zeit meine Zähne danach leicht zurück gegangen sind. So kam es das meine einst schönen gerade stehenden Eckzähne oben wieder leicht nach vorne ragen. Und auch unten ein Zahn wieder was verschoben ist. Ich trage all die letzten Wochen dennoch meine losen Spangen jede Nacht um weitere Verschiebungen zu vermeiden. Ich weiß jedoch nicht ob ich es mir nur einbilde aber es kommt mir vor als wenn die Zähne sich weiterhin leicht verschoben hätten in den letzten Wochen :( Nun zu meiner Frage: Kann ich meine Zahnspangen weiterhin umstellen um diese Makel vielleicht wieder zu beheben ? Jedoch ohne Beaufsichtigung eines Kiefer Orthopäden. Die Zahnspangen sitzen schon länger nur lose in meinem Mund. Wenn Sie aber wieder Druck an meinen Zähnen machen kann dort über längere Zeit doch wieder ein positives Ergebnis zu sehen sein oder? Wichtig ist mir dabei aus mehreren Gründen nicht wieder in Behandlung gehen zu müssen. Danke für die Antworten!

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 25

Üblicherweise haben die losen Spangen für nach der Behandlung gar keine Schrauben mehr, das heisst man kann selbst nichts daran verstellen.

Selbst wenn da Schrauben wären - die Wahrscheinlichkeit, dass du durch das Weiterstellen der Spange deine Zähne wieder gerade kriegst, ist sehr gering. Das würde ich nicht riskieren.

Die Alternative zur erneuten Behandlung ist der Kleberetainer. Der macht die Zähne zwar nicht mehr gerade, verhindert aber wenigstens, dass sich alles noch weiter verschiebt.

Antwort
von Macintoshia, 32

hmm... natürlich war der Fehler auf jeden Fall aufzuhören die Lose Zahnspange zu tragen! Das ist ja klar, dass die Zähne sich dann wieder in die Startposition verschieben! Alleine das umzustellen wird unmöglich sein, da du kein Kieferorthopäde bist... wenn du Probleme mit einem bestimmten Kieferorthopäden hast, dann geh zu einem anderen... aber du musst was machen! Sonst verschieben sie sich vollkommen und dann war die ganze Zahnspange umsonst!!!

Kommentar von Fabian2989 ,

Das umstellen ist ja ganz einfach. Das musste ich so oder so immer selber machen,spricht die Klammer enger stellen. Gibt es denn eine wenig auffälligere Lösung um die Zähne zurück zu schieben? Spricht keine feste Zahnspange oder ähnliches 

Kommentar von Macintoshia ,

ja wenn du das enger stellen kannst, dann mach das doch ;) aber auf jeden Fall so lange tragen wie der Arzt gesagt hat (mindestens!!! lieber länger) ohne zahnspange werden deine Zähne aufjedenfall sonst krummer... nen Freund musste 3 Jahre lang ne lockere tragen... is aber echt wichtig sonst ist wie gesagt alles umsonst!

also die zahnspange darf ruhig etwas druck ausüben.. sprich du solltest spüren dass das bissle zieht

Kommentar von Fabian2989 ,

Durch das enger stellen kann es aber nicht zu schlimmeren Fehlstellungen kommen? Das ist die Sorge dahinter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten