Frage von Gajeel1993, 16

Zahnspange mit Nebenwirkungen?

Hallo, ich habe da ein kleines Problem und würde mal wissen, ob vielleicht jemand da einen Rat hat?!

Ich hatte damals wie so viele kinder, eine Zahnspange. Das ist jetzt auch ein paar Jahre her und seit ca.1 Jahr tun 2x Zähne bei essen immer weh. Viele Zahnärzte meinten es liege daran, dass ich zuwenig Zahnschmelz habe und machten mir ständig irgendwas auf den Zahn. Dies half in der Regel aber so gut wie nie und ich dachte mir ich gehe nochmal zum anderen Zahnarzt. Als ich Ihm mein Problem schilderte, wusste er direkt woran es lag.

Ich weiß nicht ob ich alles richtig verstanden habe aber er meinte dass, die Zähne ja durch die Spange Ihre ursprüngliche Postionen geändert haben und somit das Gebiss anders aufliegt.

Er hat mir das so aufgemalt dass wir unter dem Zahnschmelz so "härchen" oder "fasern" haben und diese durch das aufbeißen wohl beschädigt oder gereizt werden.

Ich kann mich auch dran erinnern dass damals wirklich diese 2 Zähne sehr verdreht waren und Sie begradigt wurden. Ich denke das wohl seine Theorie stimmt!

Er meinte man könne ein kleines Loch bohren und es dann mit etwas auffüllen, damit hat er aber schlecht Erfahrungen gemacht und wollte es nicht machen.

Ich müsse damit leben und könnte es mit Elmex lindern.

Meine Frage: Weiß jemand ob es noch andere Möglichkeiten gibt? Vielleicht mit einer Schiene die Zähne etwas zu drehen?

Danke :)

Antwort
von GameBlood, 9

Ich trage zur zeit auch eine du must dich leider daran gewöhnen und es muss nichts damit zu tun haben kann auch eine zah wurzel entzündung sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community