Frage von ChrisxFuzzy, 31

Zahnschmerzen Backenzahn Weissheitszähne?

Hallo,

ich habe seit etwa 2-3 Tagen Zahnschmerzen bei den Backenzähn wenn ich kaue, vor allem wenn ich einen harten Kaugummi anfange zu kauen ist es sehr schlimm... Ich bin 17 und der unten rechte Weissheitszahn ist zur hälfte sichtbar (andere Seite über dem Zahnfleisch). Da ich erst um Freitag Nacht nach Hause kehre muss ich da wohl durch. Mein Zahnarzt hat mir mal gesagt dass meine Weissheitszähne im anmarsch sind. Komisch ist nur, dass die Schmerzen manchmal vorhanden sind, manchmal nicht...

Der Zahnarzt hat auch mit seinem Stechwerkzeug dagegengedrückt und hat gesagt ja da kommt was...

Jetzt die Frage: Sind die Schmerzen darum weil die Weissheitszähne am rauskommen sind? oder drücken sie gegen die anderen Zähne?

Ich danke für eure Hilfe :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pusteblume900, 12

Hallo!
Nur keine Bange ;-)
Die Schmerzen kommen wohl tatsächlich von den Weisheitszähnen.
Dadurch, dass die WHZ bei dir noch nicht komplett sichtbar sind und noch etwas Zahnfleisch drüber liegt können sich in den Zwischenräumen Essensreste ansammeln. Diese entzünden sich manchmal und es kommt zu Schmerzen beim Draufbeißen.
Das kann sehr unangenehm werden, weshalb du einen Zahnarzt aufsuchen solltest.
Du sagtest du kommst erst Freitag Nacht nach Hause. Dann könntest du ja eigentlich erst am Montag zum Zahnarzt. Ich denke es gibt dort, wo du gerade bist auch einen Zahnarzt, geh doch einfach dorthin.

Der Zahnarzt wird dir, sofern es wirklich so eine oben beschriebene Entzündung ist eine Salbe in die Höhle spritzen. Das tut nicht weh, ist auch keine richtige Spritze mit einer Nadel, sondern eine kleine Kanüle, die er unter dem Zahnfleischrand durchschieben kann.
Wahrscheinlich soll die Salbe mehr als einmal aufgetragen werden, weshalb er dir sagen wird, dass du nochmal wiederkommen sollst.

Wenn du jetzt zum Beispiel morgen zu einem Zahnarzt gehst, dann könntest du am Montag zu deinem Zahnarzt zu Hause gehen.
Du würdest dann wahrscheinlich einen Brief mitbekommen, wo drin steht was gemacht wurde.

Manchmal kann es sein, dass die Salbe nichts bringt, dann müsste man das Zahnfleisch etwas wegschneiden.
Dazu bekommst du eine kleine Betäubungsspritze und das Zahnfleisch, was über den Zahn lappt wird weggeschnitten. Anschließend sollst du etwa eine halbe Stunde auf einen Tupfer beißen, um die Blutung zu stillen.
Du wirst danach keine Schmerzen haben und es wird auch nichts dick sein.

Alles gute und LG :-)

Antwort
von mariontheresa, 14

Wenn die Zähne erst zur Hälfte draussen sind und die andere Hälfte ist noch mit Zahnfleisch bedeckt, bildet sich eine Zahnfleischtasche, unter der sich Speisereste sammeln und die sich dadurch entzündet. Der Zahnarzt kann dir erst mal eine Salbe in diese Tasche spritzen, das hilft meistens. Ob die Weisheitszähne aus Platzgründen gezogen werden müssen steht jetzt noch nicht fest.

Antwort
von Nalzet, 23

Das sind die Weissheitszähne die rauskommen. Bei mir hat der ganze Kiefer geschmerzt, nicht nur diese eine Stelle. Das ist ganz normal.

Kommentar von ChrisxFuzzy ,

danke für die erleichterrung :D

Kommentar von Nalzet ,

Ich hoffe du hast meine Antwort nicht missverstanden. Es kann natürlich trotzdem sein, dass du sie ziehen musst (musste ich auch). Aber grundsätzlich sind immer Schmerzen da, auch beim rauskommen. Das Ziehen der Zähne ist aber gar nicht so schlimm.

Kommentar von ChrisxFuzzy ,

oki danke für die info :)

Antwort
von ultraDo, 17

wenn es jetzt so weit ist lass die sch...Dinger rausmachen und du hast es hinter dir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community