Frage von Maiensee, 218

Zahnpaste, die den Schmelz wiederherstellen soll, was ist dran?

Ich höre immer wieder von dieser Paste, die den Zahnschmelz wiederherstellen soll. Stimmt das? Gibt es so was wirklich? Und was ist, wenn der Zahn schon angegriffen ist? Ist diese Paste dann ratsam?

Antwort
von OralB, Business, 218

Hallo Maiensee,

vielen Dank für deine Frage im Rahmen unserer Sprechstunde.
Der Verlust von Zahnschmelz führt zu empfindlichen Zähnen. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, eine geeignete Zahncreme und Zahnbürste zu nutzen. Wichtigster Bestandteil einer guten Zahncreme sind Fluoride. Sie sorgen dafür, dass sich gelöste Mineralien im Zahn wieder einlagern, und ersetzen sie auch. Zahncremes von Oral-B enthalten unterschiedliche Wirkstoffe wie z.B. Fluorid, antibakterielle Wirkstoffe, Siliciumdioxid, etc.
Zinnfluorid überzeugt durch seine antibakteriellen Eigenschaften: Es schützt vor Plaque, Karies, Zahnfleischproblemen, Empfindlichkeit und schlechtem Atem.
Die Oral-B blend-a-med PRO-EXPERT Zahnschmelz Regeneraton Zahncreme wurde mit Zahnärzten entwickelt, um den Zahnschmelz zu stärken und vor Schäden durch Zucker und Säure zu schützen. Zucker & Säuren, die in unseren Speisen und Getränken enthalten sind, wie z.B. in Fruchtsäften oder kohlensäurehaltigen Getränken, können Schäden am schützenden Zahnschmelz verursachen. PRO-EXPERT Zahnschmelz Regeneration hilft vor dieser nicht umkehrbaren Zahnschmelzerosion zu schützen.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße
Prof. Dr. Rössler

Antwort
von FragaAntworta, 200

Nein, und die Studien reichen nicht aus, es wird nur "angenommen" das es funktioniert. Ist wie bei Mitteln für den Haarwuchs, ohne Glaube kein Ergebnis.

Antwort
von Maiensee, 209

Ich meinte diese hier. 

https://www.test.de/Zahncreme-Biorepair-Kein-Fluorid-1800896-0/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community