Frage von FanniTeddy, 132

Zahnlücke trotz Retainer?

Ich hatte über 3-4 Jahre hinweg eine zahnspange und hab nach entfernen erst eine lockere Spange und dann den Retainer oben und unten bekommen. Oben hat sich jedoch während des Jahres, den ich diesen schon habe, langsam eine zahnlücke entwickelt, deren Größe ich zuvor annehmbar fand aber mittlerweile schon zu groß finde. Sollte der Retainer nicht alles halten und sowas verhindern? Kann ich dies durch eine lockere Zahnspange für die Nacht wieder wegbekommen? Würde mich das etwas kosten, weil es nur ein ästhetischer Makel, der obwohl es nicht hätte passieren dürfen, entstanden ist?

Antwort
von Gonzalez123, 76

Mir hat man gesagt dass die Retainer SOFORT nach dem die Spange raus ist rein müssen da sich die Zähne sonst verschieben und da hilft es nicht wenn man die 2 jahre später rein macht... aber ich weiß miht wie es bei dir so ist...

Antwort
von colagreen, 97

Das habe ich auch. Ich hatte 4,5 Jahre eine feste zahnspange und musste mir so eine lockere Spange fast 2 Jahre jede Nacht reinpressen und habe Nächte lang wach gelegen. Retainer wollte ich nicht, weil die ein leben lang hätten drin bleiben müssen und ich hätte alle 3 monate zum Zahnarzt zur Kontrolle gehen müssen.

Das Ergebnis sind zum Teil dunkle verfärbungen, vorne eine große Lücke und Lücken zwischen den Eckzähnen.

Ich konnte damals noch nicht entscheiden aber nochmal würde ich es nicht machen. Schon allein aus dem Grund weil mich eine weitere Behandlung mehr als 8000€ kosten würde. Die krankenKasse würde nicht zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community