Frage von sunwenlong, 39

Zahnlücke Krankenkasse?

Ich hatte Karies und es hat meine Zähne zerstört. Ich habe jetzt viele Zahnlücken die mir nicht gefallen und wollte fragen was muss man machen, damit sie wieder normalaussehen? Und übernimmt die Krankenkasse die Füllung oder wie man es so nennt.

Antwort
von Barmenia, Business Partner, 18

Hallo sunwenlong,

da muss ich nochmal nachfragen... Fehlen dir ganze Zähne oder hast du durch den Karies nur Löcher?

Löcher kann man i. d. R. durch Zahnfüllungen beheben. Solche Füllungen gibt es aus verschiedenen Materialien (z. B. Amalgam, Kunststoff, Keramik...). Das einfachste Material bezahlt die Krankenkasse, hochwertigere Lösungen sind mit einem Eigenanteil verbunden oder sogar komplett selbst zu tragen.

Welche Ausfertigung die richtige für die jeweilige betroffene Stelle im Zahn ist, sagt dir dein Zahnarzt.

Fehlen dir hingegen ganze Zähne, sprechen wir von Zahnersatz (z. B. Kronen, Brücken, Implantate...).

Auch für Zahnersatz bekommst du von deiner Krankenkasse einen sogenannten Festzuschuss, es bleibt aber immer auch ein Eigenanteil für dich übrig. Die Höhe richtet sich wieder nach der geplanten Versorgung.

Wenn Zahnersatz notwendig wird, bekommst du von deinem Zahnarzt vorab einen Kostenvoranschlag. Diesen reichst du bei deiner Krankenkasse ein und diese teilt dir dann mit, welche Kosten übernommen werden.

Für deine jetzt schon behandlungsbedürftigen Zähne, wirst du wahrscheinlich keinen zusätzlichen Versicherungsschutz mehr bekommen, für die Zukunft empfiehlt sich aber der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung.

Denn gerade im Zahnbereich trägt der Patient häufig einen Großteil der Kosten selbst. Und diese Kosten belaufen sich schnell mal auf mehrere tausend Euro. Durch eine Zusatzversicherung kannst du deinen Eigenanteil reduzieren.

Viele Grüße

Christina vom Barmenia-Team

Kommentar von sunwenlong ,

Nein, kein zahn fehlt, sondern durch das Karies sind meine Zähne halt kleiner geworden und dadaurch sind Zahnlücken entstanden.

Kommentar von Barmenia ,

das ist gut, dass noch kein Zahn gezogen werden musste! Dann überlege wirklich mal für zukünftige Behandlungskosten, eine Zahn-Ergänzungsversicherung zu vereinbaren. So hast du zusammen mit den Leistungen der Gesetzlichen Krankenkasse für die Zukunft eine richtig gute Versorgung deiner Zähne.   

Antwort
von Seanna, 23

Implantate oder Brücken kann man da nur setzen.

Implantate zahlt die KK nicht, Brücken schon. Zahnarzt informiert hier.

Antwort
von floppydisk, 20

nein, die kasse übernimmt so etwas nicht. für zähne benötigst du eine zahnzusatzversicherung. machen kann man nichts, außer sparen und mittelfristig kronen einsetzen - das wird aber in die tausende gehen.

Antwort
von erikology, 10

Nein, du musst selbst dafür aufkommen, Krankenkasse zahlt sowas leider nicht...doofe Frage, aber wie viel Zähne fehlen dir?

Du brauchst nämlich Brücken, und so ein ,,Stift" kostet um die 100€, könnte also eine teure Angelegenheit werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten