Frage von Risker, 63

Zahnfleischentzündung Weisheitszahn, Zahnschmerzen?

Servus, ich komme gerade vom Zahnarzt und dieser hat mir am Weisheitszahn so ein kleines Blatt rein gedrückt und das tat höllisch weh.
Allgemein habe ich seit 2 Tagen unglaubliche schmerzen, selbst das schlucken fällt mir mittlerweile sehr schwer.
Der Weisheitszahn soll wohl nicht gezogen werden, da er die anderen Zähne nicht stört.
Er hat mir an Antibiotika verschrieben und morgen will er nochmal kontrollieren.
Meine Frage wäre, ob man iwas machen kann um diese Schmerzen zu lindern (außer ibo) ?
Und wie lange hält so eine Entzündung in etwa an ?
Sowas wünscht man nichtmal seinen Feinden :(

Antwort
von MartinaKohl, 52

Gruess Dich!Erstens sollte die Gifteinlage sofort raus.Du scheinst sie so wie ich nicht zu vertragen.Und zweitens hört sich das nach einem Wurzel Problem an.Gleich morgen zum Zahnarzt Wurzelbehandlung machen.Ist nicht lustig aber es hilft. Halt mich auf dem laufenden. Viele liebe Gruesse!

Kommentar von Risker ,

Servus.
Er hat heute die einlage gewechselt und auch die schwellung ist etwas zurück gegangen.
Das muss aber nichts heisen.
Hab jedenfalls 10tableten Antibiotika bekommen das ich nehmen muss.
Heute hat er so wie ich es verstanden habe mit Wasserstoff gespühlt.
Schmerzen sind auch etwad weniger geworden aber schlucken schmerzt immer noch etwas.
Dad ich echt mies sowas -.-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community