Zahnfleisch geht ab....Behandlung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt drauf an, warum sich dein Zahnfleisch ablöst. Vielleicht reicht eine Zahnreinigung (die kann unangenehm sein, tut aber nicht immer weh), oder du bekommst eine besondere Zahnpasta. Manchmal reicht es aber auch, irgendeine Gurgellösung zu nehmen.

Geh einfach mal zum Zahnarzt und frag den :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst zum Zahnarzt.

Der wird vielleicht zuerst mal Zahnreinigung machen. Das kann zwar unangenehm sein, tut aber nicht wirklich weh (Ich vertrag's eben nicht gut. Dabei habe ich nur noch sechs Zähne...).

Abgesehen von Mundinfektionen, welchen man mit Mundwässerchen begegnen kann, könnte es sich auch um eine Mangelgeschichte im Blut, oder um eine versteckte Infektion handeln. Das wäre gefährlich. Arzt aufsuchen, Blutabnahme und volle Untersuchungen erzwingen.

Auch kann bei schwangeren Frauen schwerer Kalkmangel auftreten und die Kiefer... und sonstige Knochen und Gelenke... Auch bei Osteoporose... Das kommt auch Männern vor. Ich bin ein extremes Beispiel dafür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?