Frage von Hush3, 68

Zahnfleisch Entzündung oder was anderes?

Habe so was wie ne Blase in der Mitte der Zähne sowas weißes tut weh wenn man Mund bewegt was tun

Antwort
von mariontheresa, 49

Zahnfleischentzündung nein. Beginnt am Zahnhals. Vereiterte Zahnwurzel eher nicht, Zähne sehen nicht kariös bzw. tief gefüllt aus. Vielleicht eine Aphthe, sind kleine schmerzhafte Bläschen, aber harmlos. Mit starkem Kamilletee spülen, mit Kamillosan pinseln. Morgen in der Apotheke nach Pyralvex fragen oder Dontisolon Mundheilpaste. Termin beim ZA machen, der kann auch ein paar Tage hintereinander eine Salbe draufpinseln.

Antwort
von Allianzhilft, Business, 31

Hallo Hush3,

das sieht für mich aus wie eine Aphte.

Das Problem mit Aphten ist, dass sie sehr schmerzhaft sind und man die Heilung nicht wirklich beschleunigen kann. Es ist auch nicht immer klar zu identifizieren, warum diese Aphte nun genau aufgetreten ist.

Pyralvex ist sicher ein guter Tipp, Kamille schadet zumindest nicht. Dontisolon ist ein fragwürdiger Tipp, da hier der Wirkstoff Prednisolon ist, welcher das Immunsystem (lokal) unterdrückt. Dies ist bei einer Aphte, welche Zeichen einer nicht idealen Immunlage sein kann, nicht uneingeschränkt wünschenswert. Ich weiß, es wird oft genommen und empfohlen, lindert auch kurz, zieht die Heilung erfahrungsgemäß aber etwas in die Länge.

Schmerzlindernde Gels wie zum Beispiel Kamistad oder Dynexan lindern die Beschwerden und sind, sofern keine Gegenanzeigen vorliegen, uneingeschränkt empfehlenswert.

Bei Zweifeln IMMER den Zahnarzt aufsuchen!

Gute Besserung!

Viele herzliche Grüße,

Yasmin

https://forum.allianz.de/

https://gesundheitswelt.allianz.de/themen/zahngesundheit/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community