Frage von Elizabeth2, 57

Zahnextraktion Traumeel Heel, ArnicaD6?

Demnächst wird mir ein Zahn gezogen, dummerweise hängt eine Brücke dran. Dummerweise habe ich Probleme mit der Blutzgerinnung, aber nur im Mund-Rachenraum. Wenn es gut vernäht wird, klappte es beim letzten Mal vor zig Jahren gut. Ich möchte diesmal vorbeugend unterstützen. Zur Verfügung habe ich Arnica D6 und TraumeelkS Heel Tabletten. Ich denke, wenn ich das richtig einsetze, muss ich nicht nochmal meinen Medikamentenschrank vergrößern. Bloss: WAS IST RICHTIG? Egal wie die Antworten sind, ich nehme euren Rat nicht als medizinischen Vorschlag, sondern nur als Möglichkeit, drüber nachtzudenken, wie ICH auf MEINE Verantwortung damit umgehe.

Antwort
von Turbomann, 52

@ Elizabeth2

Du solltest das auf jeden Fall noch mal mit deinem Zahnarzt vorher besprechen, damit er über die Blutgerinnung bescheid weis. Das wäre wichtig, falls irgendwas sein sollte.

Er kann dir sicher auch sagen, ob deine genannten Mittel ausreichend sind. Falls du noch andere Mittel einnimmst, das auch ansprechen.

Kommentar von Elizabeth2 ,

Ich möchte wissen, wie ich D6 und Traumeel einnehmen kann. Das erstere ist unwichtig, das weiß der Zahnarzt schon.

Kommentar von Turbomann ,

Das erstere ist unwichtig, das weiß der Zahnarzt schon.

Woher soll man das wissen?

Ich würde mich an die Angaben halten, die in der Beschreibung stehen. Oder deinen Apotheker fragen.

Kommentar von Elizabeth2 ,

 Lesen Sie bitte die Packungsbeilage oder fragen sie ihren Apotheker?Kennst du diesen Spruch? Ich schon. Hast du abgekupfert aus der Werbung. Wenn das so einfach wäre, hätte ich hier nicht fragen müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community