Frage von Hope1791, 76

Zahnbürste, manuell oder elektrisch?

Mein Vater hat mir die Oral B professional care waterjet + 500 zum Geburtstag geschenkt. Nun bringt es wirklich etwas, wenn man so etwas benutzt oder kann ich sie umtauschen und bei meiner Habdzahnbürste bleiben? Ich weiß nicht ob es eine Rolle spielt, ich möchte mit die Zähne professionell reinigen lassen und dann ein langanhaltendes Ergebnis haben. Ach und solltet ihr schon immer nur mit elektrischen oder handzahnbürsten putzen, bitte nicht antworten, euch fehlt genauso der vergleich wie mir.

(:

Antwort
von authumbla, 32

Wenn man manuell in der Lage ist mit einer Handzahnbürste umzugehen, was die meisten sind, reicht das aus.

Man sollte allerdings nach Möglichkeit die modifizierte Stillman-Bass Technik anwenden.

Bei älteren Personen oder solchen, die bei Untersuchungen immer Defizite zeigen, ist eine gute elektrische Zahnbürste besser.

Antwort
von GravityZero, 38

Ich persönlich finde elektrische besser, das hat hat mir auch mein Zahnarzt immer empfohlen. Ich habe danach ein sauberes Gefühl im Mund und den kleinen Bürstenkopf finde ich angenehmer und praktischer.

Antwort
von Cecke, 34

Hallo Hope, ich benutze beiden Arten von Bürsten und ich erreiche mit der elektrischen schneller das gewünscht Ergebnis. Ich habe das Gefühl, dass die elektrische Zahnbürste einfach gründlicher reinigt. Ich habe bisher auch nie Probleme gehabt und achte sehr auf das Aussehen meiner Zähne. Deshalb empfehle ich die elektrische Variante für zu Háuse.

LG

Antwort
von Sunnycat, 33

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen: Früher als ich noch mit der Handzahnbürste geputzt habe, musste mir bei den halbjährlichen Kontrolluntersuchungen immer Zahnstein entfernt werden, seitdem ich elektrisch putze, fast nie mehr, zudem hatte ich seitdem keine Karies mehr und auch vom Gefühl her, fühlt es sich nach dem Putzen glatter/sauberer an... ----> von daher würde ich sagen, elektrisch putzt gründlicher. 

Kommentar von Hope1791 ,

„Fast nie mehr“? Bedeutet bei 1 von 2 besuchen?

Kommentar von Sunnycat ,

Nunja, ich putze jetzt schon einige Jahre (5 mindestens?) elektrisch und seitdem wurde mir noch 1-2x Zahnstein entfernt, im Vgl. zu früher=halbjährlich.

Kommentar von Hope1791 ,

Hast du eine teure oder eher günstigere? Oder erzielt man das selbe Ergebnis und bezahlt oft den Namen mit?

Kommentar von Sunnycat ,

Ich habe eine preiswerte von Oral-B, war damals im Drogeriemarkt im Angebot, hat glaube so um die 15-20 Euro gekostet.... Wie gesagt ich bin sehr zufrieden, habe allerdings kein Vergleich zu einer teuren.

Antwort
von klauzula, 13

Wir haben die Cars Zahnbürste von Oral B. Die haben beide

einen Timer, so dass die Kinder dann auch entsprechend lange putzen.

Antwort
von Fragee1456, 45

Elektrisch ist eindeutig besser da diese Zahnbürste schon die kreisenden Bewegungen um die Zähne macht. Also ist einfacher, kommt aber ziemlich aufs gleiche raus das Ergebnis was man dann für Geld damit rausgiebt bringt es so ziemlich nicht viel.

LG

Antwort
von Taimanka, 30

also ich habe beides, eine Ultraschallzahnbürste und die benutze ich auch regelmäßig und würde sie für nichts in der Welt missen wollen. Die arbeiten einfach anders. Handzahnbürste jetzt nur noch, wenn ich die andere mal vergessen habe.

Antwort
von Zer0theHer0, 17

Elektrische ist besser.

Kommentar von Hope1791 ,

Aus welchem Grund? Und reicht auch die günstige Variante oder muss es eine teure sein?

Kommentar von Zer0theHer0 ,

Da sie für dich das herumnschruppen übernimmt.Du fährst einfach von Zahn zu Zahn. Wenn du genauere Details brauchst frag einfach mal den Zahnarzt :)

Antwort
von anonymx13, 31

Handzahnbürsten sind besser :)

Kommentar von Hope1791 ,

Warum? (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten