Zahnbelag ohne Grund?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bakterien sind IMMER im Mund, das musst du erstmal wissen. (Klar sind in einem ungepflegten Mund immens mehr Bakterien, aber bakterienfrei ist auch der hygienisch gut versorgte Mund nicht)

Wenn du nach dem Zähneputzen ins Bett gehst, hast du die Bakterienzahl zwar reduziert, aber es sind immer noch welche da. Und Nahrung gibt es auch noch nachts (abgeschilferte Schleimhautzellen, beim Zähneputzen übriggelassenene Nahrungsreste, Muzine aus dem Speichel, etc.)

Das reicht für ein gewisses Bakterienwachstum über Nacht.

Und was meinst du, wenn du abends noch was isst, möglichst was mit Kohlehydraten, was dann da abgeht.

Da feiern die Bakterien Party :-) und du hast noch viel mehr Beläge!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zellerneuerung findet auch im Mund statt! Zudem sammeln sich über Nacht die ganzen Gifte in der Mundhöhle. 

Schon mal was von "Öl ziehen" gehört? Versuch´s mal! Ansonsten: Zähneputzen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von david201527
02.02.2016, 07:15

Okay vielen Dank!

1

liegt eventuell am verändertem Speichel.

Versuche es erst einmal mit normalen, intensiven P, denke es wird... :-)

Putzen. GUTES GELINGEN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von david201527
02.02.2016, 07:03

Ich nehme mal an P=Pasta :D
Vielen Dank

0

morgens aronal,

abends elmex.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?