Frage von tiinchen16, 44

Zahnarzt, darf ich eine Narkose Spritze bekommen ich mein Baby Stille voll?

Hallo! Und zwar habe ich ein Loch ihm Zahn, seit der Schwangerschaft meines Sohnes! Ich hatte schmerzen in der Schwangerschaft und bin zu meinem Zahnarzt! Ich weiß das man in der SS keine Narkose bekommen darf jedoch hat er mir trotzdem eine Spritze gespritzt,was genau weiß ich nicht. Er hat gebohrt und provisorisch das Loch zu gemacht,was sich jedoch innerhalb ein paar Tage aufgelöst hat. Jetzt habe ich später wieder einen Termin bei dem Zahnarzt,und jetzt ist die Frage darf ich trotz das ich meinen kleinen 3 1/2 Monate voll stille eine Narkose bekommen?! Ich finde den Arzt jetzt nicht so prickelnd,bin schon zu einem anderen gewechslt, leider muss ich noch bis November warten bis ich dahin kann! Wollte es noch so lange aushalten,aber leider geht es echt nicht mehr und ich habe schmerzen..

Antwort
von Kuno33, 21

Das hängt vom Narkosemittel ab. Der Zahnarzt muss überprüfen, ob das das Narkosemittel oder dessen Stoffwechselprodukte verträglich sind. Wahrscheinlich geht das nicht so ohne weiteres. Vorherige Klärung mit dem Zahnarzt ist unbedingt erforderlich.

Antwort
von Deichgoettin, 6

Kein Zahnarzt wird Dir für eine einfache Füllung eine Narkose machen (außerdem müsstest Du diese privat bezahlen) Es wird, wenn es überhaupt noch erforderlich ist, eine einfache Betäubungsspritze gesetzt. Diese hast Du während der Schwangerschaft auch ohne Probleme überlebt.

Wenn Du Schmerzen an dem Zahn hast, dann rufe an und erkläre der Dame am Telefon, daß Du starke Schmerzen hast, dann wirst Du auch vor November behandelt.

Antwort
von Stellwerk, 27

Bitte besprich das unbedingt mit Deinem Arzt direkt!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten