Frage von Shaina,

Zahn ziehen, schmerzhaft?

Mir soll gleich ein Zahn gezogen werden, an dem vor zwei Monaten eine Wurzelbehandlung durchgeführt wurde, was sich aber als nicht besonders hilfreich erwiesen hat.

Wird das schmerzhaft sein? Wenn ja, was kann ich dagegen tun? Hab keine Lust, mir das Wochenende davon versauen zu lassen. Danke ;-)

Antwort von jospe,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

du bekommst eine spritze und spürst vom ziehen nichts. wenn die wirkung der spritze nachläßt, wirst du einen wundschmerz spüren

Kommentar von Isabella20,

den hat auch nicht jeder, ich wollte damals gleich danach zum Sport, weil ich gar nichts gemerkt habe ;) man hielt mich aber leider davon ab xD

Antwort von nutzlos4,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

also wenn es ein guter zahnarzt ist, spürst du sogut wie nichts.

Antwort von joyce123,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du wirst vorher eine Spritze bekommen und nichts spüren. Wenn die Wirkung der Spritze nachlässt tut es schon ein bischen weh, ist aber nicht so schlimm.

Antwort von Nesha,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es fühlt sich komisch an tut aber nicht weh.Und wenn es weh tun sollte dann hol dir doch schmerztabletten von der Apotheke.

Antwort von Doctores,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es ist eher eine Frage des Verständnisses für den Umgang mit dem Schmerz.

Es gibt auf dieser Welt Länder, dessen Einwohner garnicht wissen das es Schmerzmittel gibt - und wenn sie es wissen sollten können sie diese nicht bezahlen.

Man kann alles überbewerten, es ist deine Einstellung.

Wenn du dir Einredest es tut weh, dann ist es auch so !

Also schön locker - und alles wird gut.

viel Glück - Gruß D.

Antwort von burki,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich denke mal, das es keine grossen und vor allem langwierige Schmerzen verursacht. Beim Ziehen selber merkt man relativ wenig, wegen Betäubung. Ist natürlich danach eine Weile unangenehm, aber kaum wirklich dolle Schmerzen. Einfach danach nachhause gehen, bei Nachlassen der Narkose vom ZA und auftretenden etwas stärkeren Schmerzen vieleicht eine Tablette (nicht etwa Aspirin, sondern andere, kann der ZA dir meistens mitgeben oder was verschreiben) nehmen und sich 2 Stunden hinlegen. Auf dem Kopfkissen noch ein Handtuch legen (alter Hausfrauen Trick).

So mache ich es immer nach einem Zahnarztbesuch, wenn ich die Zeit dazu habe. Das hat mir bisher immer geholfen.

Kommentar von Shaina,

danke :)

Antwort von simps2000,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

eigentlich nicht, vorallem nicht mit Eisspray

Antwort von Isabella20,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

nein, man spürt eig. nur ein starkes Ruckeln.... ich würde dir aber raten den Ipod auszusetzen (mir mussten mal ein paar gezogen werden und ich hatte ihn aufgesetzt, weil die Geräusche da wirklich widerlich sind)

Antwort von Grinsekeks219,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also sich nen Zahn ziehen lassen tut natürlich weh ... vom Vorgang selber merkst du natürlich nichts, wel du betäubt bist - aber danach wirst du das schon merken. Wie schlimm es wird ist bei jedem unterschiedlich. Ich würde auf Milchprodukte verzichten und eher weiche bis flüssige Nahrung zu mir nehmen, dann reizt du die Lücke nicht zusätzlich. Kein scharfes Essen... du kannst das Ganze auch von außen kühlen. Dann sollte dein Wochenende schon auszuhalten sein, wenn du es nicht übertreibst ;)

Antwort von Taurinator,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kommt auf den Zahnarzt und auf die Nachbehandlung an. Bei mir war es gar nicht so schlimm. Ich hatte Nelkenstäbe in den Hohlraum bekommen. Scheckt zwar wiederlch aber hilft ungemein und ist Natürlich. Frage den Zahnarzt einfach danach...

Antwort von AlteGenoessin,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also du wirst die Spritze schon merken, das wird auch leicht schmerzen. Das Zahnziehen merkst du auch, ist auch nicht sonderlich angeneh.

Aber es halten jeden Tag Tausende von Menschen aus und alle gehen hin. Es wird dich nicht umbringen und den Schmerz kann man auch ertragen.

Ich hab auch immer Angst vorm Zahnarzt gehabt

Kommentar von Shaina,

Ich habe auch keine Angst vorm Zahnarzt, sondern überlege nur, wie ich eventuelle Schmerzen bekämpfen kann.

Kommentar von Shaina,

Ich habe auch keine Angst vorm Zahnarzt, sondern überlege nur, wie ich eventuelle Schmerzen bekämpfen kann.

Antwort von marc120,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wird mit sicherheit nicht schmerzhafter sein als die vorangegangene wurzelbehandlung... Lediglich das zurückbleibende loch wird evtl. etwas mehr probleme machen bzw. dich beim essen behindern... schliesst sich aber erstaunlich schnell wieder.

Antwort von gorown,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja, das wird schmerzhaft, aber zu diesem Zweck gibt es Betäubungen, die du verabreicht bekommst. Später müsste Ibuprofen eigentlich reichen, um den Schmerz zu dämpfen. Aber nimm dir nichts vor, chill lieber.

Kommentar von Shaina,

na ja, aber ich seh ehrlich gesagt nicht ein, das wochenende über schmerzen zu haben und dann die nächste woche, die letzte vor den ferien, noch zur schule zu müssen, nur um meine anwesenheitspflicht zu erfüllen, obwohl wir alle gar nix mehr machen.

Antwort von Schnittwin,

also ich wurde da betäubt und bin eingeschlafen und als ich aufgewacht bin war der zahn draußen :)

Antwort von Premislyde,

Nein. Bein Zahnartzt bekommst Du Schmerz undbetäubungsmittel und wirst nichts spüren

Antwort von helmutgerke,

Ohne örtliche Betäubung könnte es schmerzhaft sein.

Aber ein guter Zahnarzt versteht sein Handwerk

Antwort von MissJones,

Bei mir war die Wurzelbehandlung schlimmer als Zahn ziehen. Betäubung und schwupps. Nach 5 Minuten war ich schon wieder draussen.

Antwort von bananenmech,

was am meisten weh tut ist die betäubungsspritze, vom rest kriegst du nix mit. plopp und der zahn ist draussen. ansonsten einfach schreien, der zahni hört dann schon auf ^^

Antwort von CommiXV,

Heyho :)

als mir damals Zähne gezogen wurden, war das wirklich schmerzhafte die Spritze ins Zahnfleisch. Die war aber wirklich schmerzhaft, danach spürst du nichts mehr. :)

Antwort von Kleischgesicht,

Also mir wurde vor Jahren mal ein Zahn gezogen, ich hab das nicht gespürt weil es natürlich betäubt wurde. Es is sicher ein komisches Gefühl und man hat irgendwie Angst, aber richtig weh wird es wohl nicht tun... Viel Glück :D

Kommentar von Shaina,

Ich hab mich wohl irgendwie falsch ausgedrückt...^^

Ich habe weder Angst noch Interesse daran, zu erfahren, wie das während der Behandlung abgeht.... Dass man bei der Betäubung kaum was merkt, kann ich mir denken und kenne ich schon, es geht mir darum, wie ich dieses Wochenende trotzdem genießen kann ;)

Antwort von michiwalder,

Du bekommst ne Spritze dann tut das nicht so weh aber es trifft dann eine nachträgliche reaktion ein das glaub ich nicht so weh... Viel Glück

michiwalder ;).

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten