Frage von Matsumi, 41

Zahn offen aber nun tut mein zahnfleisch weh, soll das so sein?

Hey ich war gestern beim Zahnarzt da ich nicht mehr zu beißen konnte ohne schmerz und es stark pulsierte, dazu hatte sich eine eiterblase gebildet am Zahnfleisch. Meine Zahnärztin bohrte den Zahn auf und legte etwas watte zum desinfizieren rein und meinte die watte kann ruhig ausfallen und dienstag macht sie dann zu. Schön und gut dachte ich mir und es tut auch nicht so stark weh wie vorher aber heute nun schwoll mein zahnfleich an, genau unter dem zahn bis zur eiterblase ist es angeschwollen und es ist ein leichter schmerz mit einem sehr stark unangenehmen gefühl. Soll das so sein ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Deichgoettin, 40

Vorweg erst einmal, der Zahn kann bei so einer starken Entzündung mit 100%iger Sicherheit kommenden Dienstag nicht abschließend behandelt werden. Diese Wurzelfüllung wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Hat Dir der Zahnarzt kein Antibiotikum verschrieben? In diesem Fall ist dies nämlich erforderlich. Das beste ist erst einmal, Du nimmst die Watte aus dem Zahn (Pinzette) und saugst kräftig an ihm, das schmeckt zwar nicht gut, aber der Eiter muß einen Ablauf haben. Wenn Du nicht merkst, daß Schwellung gar nicht zurückgeht, solltest Du unbedingt am Wochenende zum zahnärztlichen Notdienst gehen. Falls es besser wird, dann gehe bereits am Montag zu Deinem Zahnarzt. Der Zahn muß dringend weiter aufbereitet, gespült und desinfiziert werden. Gute Besserung.

Kommentar von Matsumi ,

Ich danke dir (: 
ja meine Zahnärztin hatte mir nichts verschrieben, sie ist anscheinend noch sehr altmodisch aber der schmerz ist abgelunken so wie die schwellung zurück gegangen. (:

Kommentar von Deichgoettin ,

sehr gerne - und ich danke Dir für den Stern - und danke für Dein Feedback  :-))
Daß Deine ZÄ nicht unbedingt sofort zum Antibiotikum greift, ist prinzipiell richtig, denn leider wird dies oft sehr "leichtsinnig" verschrieben. Und wenn Du nun (gottseidank) keine Schmerzen mehr hast, die Schwellung zurückgegangen ist, ist dies momentan sicherlich auch nicht erforderlich. L.G.

Antwort
von Sonnenstern811, 41

Ist schon verständlich. Immerhin war die Eiterblase ja im und am Zahnfleisch. Also tut es nun weh. Du kannst was mit Gewürznelken probieren aus der Apotheke oder Dontisolon Salbe, aber die ist verschreibungspflichtig.

Wenn der Apotheker dich gut kennt, lässt er sich vielleicht darauf ein, dass du ein Rezept nachbringst.


Kommentar von Matsumi ,

probiere ich aus, danke schön (: 

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Viel Erfolg und denk dran: Am schönsten ist es, wenn der Schmerz nachlässt. Vielleicht kennt man ja in der Apo auch noch was anderes was hilft. Sie werden wohl zu Ibuprofen raten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community