Frage von Spike50D 13.12.2011

Zahn nicht angelegt. Hilfe...

  • Antwort von ub00t 13.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
    ich sollte das aber noch machen, bevor ich 18 werde, denn mit 18 wird das noch von der Krankenkasse bezahlt
    

    Du solltest das machen lassen, BEVOR du 18 bist, nicht MIT 18 (ein kleiner, aber sauteurerer Unterschied!)

  • Antwort von SportGirl123 21.12.2012

    Ich habe da genau das gleiche Problem mit zwei Backenzähnen. Allerdings habe ich eine feste Zahnspange und mir werden jetzt die zwei Milchzähne gezogen und die restlichen werden von hinten aufgeschoben. Ich denke es ist sinnvoller nochmal eine Zahnspange zu tragen, anstatt Implantate zu setzen. Wäre ja komisch mit Implantaten rumzulaufen, oder nicht? Dann ist es weniger seltsam mit 20 oder so noch ne Spange zu tragen. :D

  • Antwort von Taddhaeus 14.12.2011

    Warum hat man die Zähne denn nicht schon nach vorn geschoben, als du die erste Spange hattest?

    Ich würd sicher erst einen Kieferorthopäden fragen, welche Geräte man dafür brauchen und wie lange das dauern würde. Und ich würd auch fragen, ob das dann gut funktioniert, wenn man alle Zähne nach vorn schiebt, fehlt ja der hinterste Zahn als Gegenstück zum Zahn im OK.

    Implantate sind auch nicht unbedingt die ideale Lösung. Eine Zweitmeinung einholen hört sich sicher nicht schlecht an.

  • Antwort von Nussbecher 13.12.2011

    Wenn du die möglichkeit auf ein implantat hast, dann nimm das war und zwar VOR dem 18. geburtstag. implantate ist das beste, was du bekommen kannst und ab 18 sauteuer!!!!

  • Antwort von iPlAy4uTubE 13.12.2011

    ich hab selber gute zähne, aber ich weiß, das protesen nicht so gut aussehen...

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!