Frage von Selina14444, 92

Zahn hängt nurnoch an Nerv/Faden?

Ich habe diesen Milchzahn ( der wackelt seit paar Monaten ) schon lange drin. Naja. Der neue Zahn ist eigentlich schon fast draußen. Nuuuur, den Wackelzahn kann man eigentlich kann runtertun, das man den Zahn darunter sieht. ( wo ein Eck "überwachsen ist mit Zahnfleisch ) Habe sehr viel gewackelt und esse nur auf der Seite. Nur der hängt da irgendwo, habe auch versucht mit viel Kraft drann zu 'ziehen', aber es sind größere schmerzen. Wird der Zahnarzt also eine Spritze einsetzen müssen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xssxis, 59

Bevor der vom Zahnarzt gezogen wird Versuch es nochmal selber.Versuch den Zahn mal zu drehen,und wenn er wirklich nur an einem Zipfel hängt kannst du ihn doch schnell rausziehen.

Aber wenn du schmerzen hast dann lass es wirklich den Za machen.Ich weiß es nicht genau ,aber vllt. Probiert der Zahnarzt den Zahn ohne Betäubung zu ziehen.Wenn nicht dann bekommst du eine Betäubungsspritze und der Zahn wird gezogen.Meiner Meinung nach lohnt es sich aber nicht wegen diesem Zahn dann 4h eine Taube Wange haben.

Aber entscheide du!

Viel Glück 

Kommentar von Selina14444 ,

Hey danke, er ist mir nach einem sleppendem Jahr endlich beim ( hatte zu viel im Mund :D ) essen rausgefallen! Trotzdem, Danke für den Rat! (:

Kommentar von xssxis ,

Kein Problem.

Antwort
von lovegirl2002, 56

Ich habe meinen wackelzahn immer gedreht und dann ist er eigentlich immer raus gegangen aber sonst weiß ich leider nichts

Antwort
von lutsches99, 56

Spritze vielleicht, wenn er gar nicht raus will

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community