Zahlungsfrist am 31.01., bekomme ich eine Mahnung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist der Zeitpunkt des Geldeingangs maßgeblich. Allerdings tritt nach §193 BGB in deinem Fall der 1.2. an die Stelle des 31.1., da das Fristende auf einen Sonntag fällt. Die Zahlungsfrist verlängert sich also gesetzlich um den einen Tag, sodass bei Geldeingang am Montag die Frist in deinem Fall gewahrt ist.

Zudem kenne ich kein Unternehmen, welches bereits am ersten Tag nach einer Frist schon die Mahnung rausschickt...

Da solltest du eigentlich im grünen Bereich sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke die Kulanz wird hier siegen :). Zahle heute ordnungsgemäß und ich denke, dass du keine Mahnung bekommst. Falls doch ist das ja auch kein direkter Beinbruch, es sollte nur nicht zu regelmäßig werden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?