Frage von maffylein73, 51

Zahlung auf Privatkonto für Vereinsfahrt?

Ich plane eine 2 Tages Tour für einen Wanderverein. Die Teilnehmer sollen die Kosten auf mein Konto zahlen. Gibt es da irgendwelche Probleme wenn ich die Kosten für die Reise auf ein Privatkonto überweisen lasse?

Oder gibt es da bessere Lösungen?

Antwort
von wilees, 22

Handelt es sich um einen Verein, bei dem nur in diesem besonderen Fall Gelder fließen, reicht Dein Privatkonto.

Bei häufigeren Zahlungen für irgendwelche Aktivitäten würde ich ein separates Konto vorschlagen

Antwort
von berlina76, 31

Wenn möglich nimm ein seperates Konto- Zweitkonto-Tagesgeldkonto auf dem keine Privaten Gelder von dir liegen. Notfalls nimm für den Zeitraum deine Gelder runter.

Antwort
von Kuestenflieger, 27

nur wenn sie damit nicht umgehen können , gibts probleme .

jeder eingang wir ekstra notiert : name , summe , datum .

Antwort
von schwarzwaldkarl, 26

die allerbeste Möglichkeit wäre doch wohl, wenn es aufs Vereinskonto gehen würde, denn jeder eingetragene Verein sollte doch ein Konto haben. Dann wär es eine saubere Sache... 


Angenommen es handelt sich nur um einige Leute, die gerne wandern, aber keinem Verein angehören, dann wäre Deine Lösung natürlich korrekt... 

Antwort
von maffylein73, 14

Da ich für jede Buchungs Aktion zahlen muss habe ich gedacht das es da etwas besseres gibt.

Antwort
von Otilie1, 32

sie sollten unbedingt angeben für was das geld ist, besser wäre aber die einzahlung auf euer vereinskonto


Kommentar von Kuestenflieger ,

das müßte eingerichtet werden , es treffen sich nur menschen aus spaß am wandern ; die sind kein gesetzlicher verein .

Kommentar von Otilie1 ,

ja dann kannst du das auf dein konto laufen lassen, aber wie gesagt mit angabe des zwecks

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten