Frage von shelleon, 40

Zahlt nur ein Haushalt die Rundfunkgebühr?

Ich bin gerade zu meinem Freund gezogen und mich würde interessieren, ob ich mit der Annahme richtig liege, dass je Haushalt nur 1x im Monat die ca 17 EUR anfallen. Ich bin mir deswegen unsicher, weil ich trotz geschriebenen Brief von mir noch Rechnungen erhalte, obwohl ich ältere Schulden (als ich noch eine eigene Wohnung hatte) beglichen habe. Freue mich auf antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sonnymurmel, 19

Du musst den Nachweis erbringen, dass dein Freund die Gebühr bezahlt..

Nachweis ist:

Ummeldung/Anmeldung bei der Gemeinde/Stadt zu deinem Freund

Die Beitrags- Nr. deines Freundes.


schau mal hier: - gibt's auch die Formulare  -zum download-

https://www.rundfunkbeitrag.de/formulare/buergerinnen\_und\_buerger/index\_ger.h...


Lg

Antwort
von Nordseefan, 19

Ja das ist richtig. Seid einigen Jahen zahlt man nicht mehr pro Gerät, sondern pro Haushalt. Wichtig ist das du dort offiziell gemeldet bist. Zumindest dann,wenn du selber schon mal zahlen musstest.

Antwort
von feuerwehrfan, 7

Ja, wenn dein Freund schon zahlt dann musst du nur die Beitragsnummer angeben.

Antwort
von poldiac, 21

Wenn er schon zahlt, dann musst Du nur seine Beitragsnummer angeben. Maximal eine Person Haushalt zu zahlen. Gar nicht muss z.B. zahlen, wenn alle Personen z.B. Bafög beziehen.

Antwort
von wilees, 12

Wenn hier Dein Freund für diesen Haushalt Rundfunkgebühren bezahlt, dann brauchst Du der Einzugszentrale dieses nur unter Angabe der "Teilnehmernummer" mitzuteilen. Dann entfallen für Dich die Gebühren.

Antwort
von noname68, 15

deine annahme ist richtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community