Frage von twinko, 34

zahlt mir dann das jobcenter die maßnahme?

ich habe vom aa angeboten bekommen, dass ich einen staplerschein machen kann und einen kurs belegen kann, der 2 monate lang geht.

allerdings habe ich heute 5 briefe bekommen, indem zum einen meine bewilligungsbescheide stehen und zum anderen, dass ich bis 29.07.16 noch alg1 bekomme aber dann alg2 beziehen muss, weil ich dann kein alg1 mehr bekomme.

allerdings ist die maßnahme erst anfang august und sollte auch bezahlt werden.

übernimmt dann das jobcenter ggf. die kosten dafür oder fällt die maßnahme dann ins wasser?

hätte sie gerne gemacht und auch nötig gehabt.

Antwort
von Parhalia, 14

Hätte die Fortbildungsmassnahme sofort begonnen, so hättest sie von der Arbeitsagentur noch bezahlt werden können und Du hättest zudem dann noch bis Ende August ALG I bekommen. ( Bei der Teilnahme an Bildungsmassnahmen verbraucht sich der ALG I - Anspruch nur um 4 Wochen pro 8 Wochen Teilnahme )

Wenn Du jetzt aber gegen Ende Juli in ALG II fällst und somit der Obhut des Jobcenters unterliegen wirst, so werden die "Karten" im Bezug auf so eine Fortbildung leider komplett neu gemischt werden.

Denn deren Budgets für Bildung und Teilhabe bestreitet sich leider aus anderen "Töpfen" als bei der Arbeitsagentur. Beim Jobcenter wirst Du diesbezüglich das Thema "Fortbildung" wohl leider komplett neu ansprechen müssen.

Kommentar von twinko ,

ok klingt ja nicht so dolle..... :/

aber es könnte sein, dass die mir dann die aa maßnahme zahlen oder?

es würde mir ja einen großen vorteil bei der jobsuche bringen, wenn ich da dann meinen staplerschein noch dazu mache.

Kommentar von Parhalia ,

In diesem Bezug haben Arbeitsagentur und Jobcenter leider zunächst einmal nicht viel miteinander zu tun. Beim Jobcenter KÖNNTEST Du aber DANN höhere Chancen auf berufliche Fortbildung / Ausbildung haben, wenn Du überhaupt noch keinen Berufsabschluss besitzt. Und noch weiter steigen dann Deine Chancen, wenn Du das 25. Lebensjahr noch nicht erreicht hast. ( " U25 " )

Antwort
von Herb3472, 20

Warum fragst Du das nicht kommende Woche Deine(n) Betreuer(in)? Der/die müsste Dir doch darüber Bescheid geben können, wir hier können Dir das nicht sagen.

"Wer lang fragt, geht lang irr"

Kommentar von twinko ,

keine ahnung :D

ich war nur geschockt als ich gelesen habe, das ich ab 29.07 kein alg1 mehr bekomme und hartz4 beziehen muss.

und ich dachte das es nur das aa zahlt weswegen ich besorgt bin, weil ich die maßnahme für meine ausbildungssuche brauche.

Antwort
von Purplez, 14

Der Schein für Flurförderzeuge wird von jedem Amt bezahlt (Alg1, Harz4), oft muss man an einer längeren Maßnahme teil nehmen. Teil dich ihnen mit und erzähle ihnen deine Pläne.

Antwort
von brummitga, 18

dann geh doch einfach zum Jobcenter und kläre das; die beißen dich schon nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community