zahlt meine haftpflichtversicherung wenn ich das handy von meinen arbeitgeber kaputt mache?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Haftpflicht Versicherung ist eine private Haftpflicht Versicherung, haftet also für alle Schäden bei denen Du als privat Person haftpflichtig bist. Schäden die Du am Arbeitsplatz oder in Ausübung Deiner Arbeit verursacht gehören nicht dazu. Das ist entweder Sache Deines Arbeitgebers oder wenn er es Dir überlassen hat, mit dem schriftlichen Hinweis und deinem Einverständnis dass die Gefahr auf Dich übergeht, hast Du die Möglichkeit eine spezielle Versicherung dafür abzuschließen. Hast Du dafür nicht unterschrieben, kann er auch keinen Schadensersatz von Dir verlangen. Gleiches gilt für dienstliche Schlüssel. Da ist es Gang und Gäbe, dass man dafür unterschreiben muss, diese sind aber in der privaten Haftpflicht Versicherung in den Top Tarifen der Versicherer explizit mit eingeschlossen. Alle anderen Arbeitsmittel wie Werkzeuge, Diensthandys oder Tätigkeitsschäden dagegen ausgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es mutwillig war nicht!aber wenns ausversehen war dann zahlt die haftpflichtversicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?