Frage von miltovio, 52

Zahlt man für Stromzufuhr,wenn bei einer Mehrfachsteckdose=MFSD der Schalter auf "an" steht (rot leuchtend also,jedoch an MFSD keine Geräte angeschlossen sind)?

Antwort
von NSchuder, 52

Wenn keine Geräte angeschlossen sind, dann wird auch - fast - kein Strom verbraucht. Fast - weil das Glimmen des Schalters einen minimalen Strom verbraucht.

Bei Steckdosenleisten ohne Beleuchtung im Schalter wird ohne angeschlossene Verbraucher natürlich gar kein Strom verbraucht.

Antwort
von nordseekrabbe46, 40

auch die Kontrollleuchte verbraucht wenn auch minimal etwas Strom

Antwort
von habakuk63, 45

Sobald Strom fließt wird diese Lieferung "berechnet". 

Antwort
von JuraHeld, 47

Immer wenn ein Stecker in einer funktionierenden Steckdose gesteckt ist, wird Strom verbraucht. In deinem Fall aber ziemlich wenig.

Handy Ladegeräte zum Beispiel kannst du immer in der Steckdose belassen, da deren Energieverbrauch pro Jahr keine 5 € ausmacht.

Kommentar von Energiefan03 ,

pro Ladegerät oder pro Steckdose?

Ich habe mindestens je 3 Ladegeräte an 2 Steckdosen.

Antwort
von Margita1881, 48

Ja zahlt man, der Stecker der Mehrfachsteckdose hängt ja am Strom, deshalb schalte ich die rot leuchtende Taste aus:)

Antwort
von DrBrainwash, 46

ja, der schalter muss ja auch irgendwie lechten, oder?

der braucht auch strom, aber natürlich nicht so viel, als wenn du da richtige verbraucher anschließt

Kommentar von Blindi56 ,

Der Sinn dieser Steckdosen ist, ja, dass man sie an dem roten Schalter abstellen kann....

Kommentar von DrBrainwash ,

ich weiß^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten