Frage von SonoPazzo, 63

Zahlt man an die Krankenkassen jeden monat?

Oder wie bei Kfz Versicherung auch mal vierteljährlich usw

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 35

Als freiwilliges Mitglied kannst du auch eine andere Zahlungsweise vereinbaren. Natürlich ist der Beitrag dann jeweils am Anfang der Periode zu zahlen.

Pflichtversicherte Mitglieder zahlen ja bei der Gehalts- oder Rentenzahlung.

Antwort
von Apolon, 32

Normaler weise monatlich.

Man kann den Beitrag allerdings auch vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich zahlen.   Dann wird der Beitrag auch etwas günstiger.

Antwort
von wilees, 43

Krankenkassenbeiträge werden i.d.R. vom Gehalt abgezogen und monatlich abgeführt.

Antwort
von Turbomann, 29

@ SonoPazzo

Sorry, deine Frage kann man nicht ganz verstehen. Du arbeitest doch bereits, dann müsstest du eigentlich wissen, wie das mit dem Krankenkassen - Betrag funktioniert.

Kommentar von SonoPazzo ,

woher willst du wissen das ich arbeite? xD

Kommentar von Turbomann ,

@ SonoPazzo

Man sollte schon wissen, was man hier für Fragen stellt, oder was denkst du?

Vom 11.10. und 12.10 zum Beispiel?

Du kannst aber auch mal bei deiner Krankenkasse fragen, die erklären dir das sicher auch.

Antwort
von schleudermaxe, 39

... bei meiner kann ich so bezahlen, auch einmal jährlich, wenn es denn sein muß.

Kommentar von SonoPazzo ,

Aber standardmäß jeden Monat ja?

Antwort
von eulig, 23

Beiträge zur Krankenversicherung sind immer monatlich fällig. als Selbstzahler immer zum 15. des Folgemonats. also der September zum 15.10., der Oktober zum 15.11. usw.

Antwort
von derhandkuss, 35

Dein Arbeitgeber zieht Dir (als Arbeitnehmer) die Beiträge monatlich vom Lohn ab. Ich gehe davon aus, dass er diese dann auch monatlich an die Kranken-kasse abführt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community