Frage von HaGue60, 39

Zahlt Ihr Euren Versicherungsbeitrag in einem Jahresbeitrag oder in Raten?

Ich habe heute bei meiner Kfz-Versicherung gesehen, dass für eine halbjährliche Beitragszahlung ein Zuschlag von 3 % zur Versicherungssumme genommen wird. Hochgerechnet ist das, wenn ich das als Zinsen ansehen würde, ein Zinssatz von mehr als 12 % pro Jahr, da ja die Hälfte vorweg gezahlt wird und die andere Hälfte nach 6 Monaten (sozusagen Kredit der Hälfte für ein halbes Jahr). Dann wird dieser Zuschlag gleich dazu gerechnet und man zahlt die Hälfte von dem Zuschlag auch gleich mit der 1. Hälfte, so dass ich bei einem Ansatz von Zinsen gegenüber dem Zuschlag auf über 12 % komme.

Also: zahlt Ihr die Versicherungsprämien ganz oder in Teilen?

Antwort
von kevin1905, 12

Alle Sachversicherungen zahle ich jährlich.

Antwort
von bronkhorst, 12

Genau wegen dieser hohen effektiven Zinsen zahle ich so etwas jährlich im voraus.

Eine bessere und noch dazu steuerfreie Rendite auf eine sichere kurzfristige Anlage findet man ja nicht...

Antwort
von derhandkuss, 16

Ich zahle meine Versicherungsprämie beim Kfz einmal jährlich. Ich fahre mit meinen Kfz allerdings auch auf jeweils 35 %, so dass die Prämien nicht allzu hoch sind.

Antwort
von grubenschmalz, 13

Natürlich jährlich. Warum soll ich freiwillig mehr zahlen?

Antwort
von ScarFeyzo, 11

1/4 jahrlich.. macht bei mir keinen großen unterschied in der gesamtsumme daher mach ich das lieber so als alles auf einen schlag

Antwort
von GuenterLeipzig, 9

1 x im Jahr.

Günter

Antwort
von TrudiMeier, 12

Jährlich

Antwort
von derMeier70, 3

Zahle auch jährlich. Alles andere macht keinen Sinn.

Die 3% oder gar bei monatlicher Zahlung 5% kann man sich gut sparen.

Bei 5% wären das bei mir ca. 70 Euro, die ich spare. Davon gehe ich lieber mal was leckeres Essen. Ob ich das Geld monatlich an die Verischerung zahle oder auf ein separates Konto schiebe, macht keinen Unterschied.

Der eingesparte Betrag jedoch schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community