Frage von Malschaden, 81

Zahlt Haftpflicht/Hausratversicherung den Schaden nach einer krass krassen WG-Party?

Meine Nachbarin ist ganz verstört und hofft, die Versicherung ihrer Eltern könnte dafür aufkommen.

Sie hat 200 Zettel aufm Campus verteilt anbringt auf denen steht: "WG-Party, jeder ist eingeladen."

Die WG ist direkt unter mir und dort wohnen 3 Mädels und ein Typ. Ich wurde von den Mädels als Hausbewohner auch eingeladen sowie die 7 Leute WG über mir. Auf die Frage hin ob ich noch jemanden mitbringen kann sagte sie" so viele du willst". Jo dann haben wir zuerst bei mir mit 8 Leuten vorgeglüht und sind dann runter. Als ich die Tür aufgemacht hab war schon alles voller Leute man kam kaum die Treppe runter. Ich hab keine Ahnung wie viele Leute insgesamt dagewesen sind aber ich schätze mal so 200-300 werden es gewesen sein.

Ende vom Lied war das im Laufe des Abends 3 mal die Bullen da waren. 1. mal weil einige besoffene Kollegen meinten auf dem Baugerüst an den Balkonen rumklettern zu müssen und das irgend nem Anwohner missfallen hat. 2. Ruhestörung 3. Geklauter Laptop Jo dem einen Mädel hat jemand den Laptop geklaut wurde aber von einigen Gästen bemerkt die den nach ein paar 100 Metern zur Strecke bringen konnten. Ansonsten gabs halt reichlich Kotze im Treppenhaus man kann fast von einem Strom aus Kotze reden. (Pikanterweise sind in dem Treppenhaus noch 2 Ärzte ansässig) Die Wohnung war dementsprechend auch total verwüstet: Vollgepisste Betten, runter geworfener Kühlschrank, demolierte Möbel. (to much to list) Als ich am nächsten Tag Bröttchen holen war haben immer noch 4 Leute im Treppenhaus gepennt. Die Ärzte haben wohl ordentlich stunk beim Vermieter gemacht.

Fliegen sie nun aus der Wohnung raus? Kommt die Versicherung ihrer Eltern für die vielen Schäden auf?

Ja aber alles in allem ne krasse Party.

Antwort
von Chrisgang, 19

Nein, aber wenn du etwas kaputt gemacht hast, zahlt deine Haftpflicht. Vorrausgesetzt es war kein Vorsatz, aber das kann man schon passend argumentieren.

Wenn du also einen kennst, von dem du weißt, dass er was kaputt gemacht hat, musst du mit dem reden, dessen Haftpflich kommt dann für den Schaden auf.

Auf dem Rest wird die Nachbarin wohl sitzen bleiben. Wenn ihr noch im Treppenhaus Schaden angerichtet habt, dann komt dafür auch eure Haftpflicht auf.

-> Haftpflicht heißt: du hast Schaden angerichtet und musst haften! Nicht jemand anderes hat dir Schaden angerichtet!

Antwort
von Traveller24, 25

Nope, daführ zahlt keine Hausratversicherung. Dafür müssten die Haftplichtversicherung der Leute zahlen, die die Schäden verursacht haben. Da die aber kaum zu ermitteln ist, muss Deine Nachbarin wohl alles selber zahlen.

Zudem liegt hier durch die Einladung aller auf dem Campus auch eine grobe Fahrlässigkeit vor. Da zieht sich meist sofort jede Versicherung zurück.

Antwort
von Zumverzweifeln, 48

Den Schaden wird sie bezahlen müssen - irgendwann hat sie ja Geld!

Antwort
von Rockuser, 48

Dagegen kann man sich nicht versichern.

Antwort
von MenschMitPlan, 22

Wie kann man so bescheuert sein? Hat sie keine Freunde, die ihr hätten sagen können, dass so was nur schiefgehen kann?

Hausratversicherung wird nicht zahlen, bei der Haftpflichtvers. müssten die der Verursacher aufkommen. Kennt denn deine Nachbarin diejenigen?

Antwort
von SaVer79, 43

Nein, für die Schäden kommt keine Versicherung auf!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten