Frage von charlotte0405, 62

Zahlt die Rechtsschutzversicherung auch wenn man gegen die eigene Versicherung klagt?

Ich bin bei der württembergischen voll versichert(Rechtsschutz)
Außerdem habe ich eine berufsunfähigkeitsversicherung auch bei der wtb.
Wenn die berufsunfähigkeitsversicherung nicht zahlen will und ich zum Anwalt muss zahlt dann die Rechtschutzversicherung ?

Antwort
von Dickie59, 47

Hallo,

Der Versicherer hat deinen Rechtsschutzantrag zu auf erfolg zu prüfen.

Daher sollte er gut begründet durch einen Anwalt erfolgen.

Wenn er daher gegen sich selbst das prüfen muss.....

Mir ist nur ein Fall bisher bekannt, wo der Versicherer die 2.te Instanz nicht mehr gegen sich selbst zulassen wollte. Das Verfahren wurde aber in der 2ten Instanz gewonnen.

Aus meiner Sicht macht es SInn, einen unabhängigen Versicherer zu wählen.

Betse Grüße

Dickie59

Antwort
von emily2001, 46

Hallo,

wenn das die gleiche Gesellschaft ist, würde ich davon abraten!

Wenn du kannst, schließe eine andere Versicherung ab, aber dann mußt du mindestens 6 Monate warten, bis du einen Anwalt in der Sache einschalten kannst.

Emmy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten