Zahlt die Haftpflichtversicherung von meinem Kumpel?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

wenn der kumpel denn eine Haftpflicht hat, dann melden. ob die zahlen? wenn die eure geschichte glauben dann werden die auch zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es versuchen. Aber beschreib es auch nur so wie es wirklich war. Ehrlichkeit ist hier das A und O, ansonsten wird es schwer für euch beide jemals wieder Schäden zu melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Nächsten Tag angemacht"
Niemand wird zahlen, außer dein Freund wenn du ihn dazu bekommst seinen Fehler einzugestehen und dich zu entschädigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@poreo1899,

na dann hoffe ich doch, dass dein Kumpel ein Beweisfoto von deinem Sturz in den Kanal aufgenommen hat.

Dieses Foto kannst du dann ja mit dem Handy und der Schadensmeldung an den Versicherer schicken.

Dies wäre dann für mich ein eindeutige Sache für die Erstattung des Schadens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das wirklich so abgelaufen ist wie beschrieben, dann sollte die Haftpflicht den Schaden regulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, auf jeden Fall melden. Er ist ja versehentlich gestolpert und hat Dich angestoßen- sonst wäre das nicht passiert.

Genau für so was hat man eine Haftpflichtversicherung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage 1: Ja.

Frage 2: Vielleicht.

Die Bedingungen der Versicherungsgesellschaften sind unterschiedlich. Und eigentlich setzt eine Haftung ein Verschulden voraus. Ob das hier zu erkennen ist, ist sicher fraglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz klar nein. Keine Versicherung übernimmt Wasserschäden an elektronischen Geräten die nicht ausdrücklich dafür geeignet sind diese unter Wasser zu benutzen. Und schon garnicht Handys.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von proreo1899
22.11.2016, 13:38

Ich habe das Handy ja nicht unter Wasser benutzt weder noch unter Wasser benutzen wollen

0
Kommentar von ollekvonbollek
22.11.2016, 13:43

Das interessiert den Versicherer nicht. Selbst die besten Handy Versicherungen schließen Wasserschäden aus da sie schon alleine durch unsachgemäße Lagerung auftreten können.

0
Kommentar von ollekvonbollek
22.11.2016, 14:09

Da sollte der Kumpel seinen Versicherer zu befragen. Die Kosten für solche Schäden sind für die so hoch dass es eventuell eine Versicherung von 15 macht. Es lässt sich alles nicht Beweisen bei einem Wasserschaden. Er kann auch gestern damit durch den Regen gelaufen sein und heute geht's nicht mehr, lässt sich kurzerhand von seinem Freund ins Wasser werfen und der meldet es der Versicherung?!
Die Menschen die dort arbeiten sind in der Regel geldgeile Zocker. Ich sag bewusst nicht Abzocker, denn sie Prüfen vor Auszahlung den Fall und ein Wasserschaden ist im Wert nicht nachvollziehbar. Man könnte Laborproben nehmen und testen ob das Wasser wirklich aus dem besagten Gewässer stammt. Für die Kosten bekommst aber drei neue iPhones und deshalb. Versucht es. Ich wünsche euch viel Glück ;)

1

Aus meiner Sicht ganz klar versichert. Vielleicht hat ja noch jemand ein nettes Foto als Beweismittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist ein typischer Haftpflichtschaden wenn sich alles so zugetragen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden fall versuchen, wenn du denn Kaufvertrag und sowas hast,dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?