Frage von rosikkk,

Zahlt die Arge , wenn mein Kind ein Verein betritt

Ich bin seit langem arbeitslos und meine Tochter möchte ein Verein betreten . Zahlt dann die Arge 30 € mönatlich?

Antwort von VirtualSelf,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nein.
Möglicherweise bietet der Verein aber Sondertarife für H4'ler

Antwort von Virginia47,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nein, und das ist auch gut so. Ich glaube, das ist bei der Berechnung von Hartz IV schon dabei. Das wäre ja noch schöner, wenn sich die Hartz IV-empfänger auf Kosten der Steuerzahler auch noch ein fröhliches Vereinsleben gestalten könnten. Ich kann mir das nicht leisten. Bin nur Gehaltsempfänger.

Kommentar von surfina48,

deine antwort finde ich krass, was bitte schön können die kinder dafür?

Antwort von SUNFRIEND4,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das ist Deine Privatsache, das musst Du schon selbst bezahlen.

Antwort von lindi2512,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bei uns zahlt die Arge z.b. die Musikschule. Eltern, die von Sozialhilfe leben, müssen dort nur 11€ im Monat statt 41€ bezahlen. Für Sportvereine weiß ich es leider nicht. Aber ich denke schon.

Kommentar von lindi2512,

ganz ehrlich, ich weiß aber nicht, ob das die ARGE bezahlt, oder irgendein Bildungsverein.

Kommentar von VirtualSelf,

Die Ermäßigung bedeutet nicht, dass die ARGE die Beitragsdifferenz übernimmt.

Kommentar von lindi2512,

ja mein ich doch aber wer das übernimmt ist ja eigentlich für den Endverbraucher egal.

Antwort von vereinsmayer,

Dir wird die Antwort nicht mehr helfen; aber vielleicht anderen Personen, die ein ähnliches Problem haben.

Mittlerweile gibt es im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets im Rahmen der soziokulturellen Teilhabe die Möglichkeit, für Kinder eine monatliche Förderung in Höhe von 10,00 € für Vereinsbeiträge in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit zu erhalten.

Dabei ist natürlich zu beachten, dass z. B. ein Fitnessstudio kein "Sportverein" ist und dass ähnliche, wirtschaftlich arbeitende Unternehmen auch nicht förderungswürdig sind.

Mit 120,- € pro Jahr und Person sollte die Mitgliedschaft in einem vernünftigem gemeinnützigen Verein aber durchaus möglich sein.

Antwort von surfina48,

es sollen laut familienministerin bald gutscheine für kinder von hartz4-empfänger verteilt werden, damit sie sozial und kulturell nicht benachteiligt werden. denn diese kinder können nix dafür!

ob das gesetz schon durch ist, weiss ich leider nicht, kannst dich mal im net schlau machen :)

Antwort von chantal28do,

na du hast ja ahnung virginia 47 wo stehst den geschrieben das mann als hartz 4 empfänger keinen spass haben darf und die kinder auch noch mit in so einer not lage reinziehen muß klar zahlt das die arge meine mädchen sind erfolgreiche funkmariechen in einem verein und das zahlt auch die arge von wegen das wird schon mit berechnet über solche weiber wie dich könnte ich mich jeden tag aufregen die immer alles besser wollen und von tuten und blasen überhaupt keinen plan haben

Antwort von chantal28do,

virginia na du weißt es ja warum haben hartz4 empfänger kein recht auf spass die arge zahlt das doch wo steht den geschrieben das sie das nicht übernehemen meine mädchen sind funkmariechen die sogar auf tuniere gehen und da zahlt die arge auch jeden monat die beiträge warum sollen den die kinder darunter leiden über solche weiber wie dich könnte ich mich jeden tag drüber aufregen die alles besser wissen wollen und dadurch andere bemustern

Antwort von cinderella666,

Dein Kind kann eintreten wo es möchte, sofern Du das Ok dafür gibst, aber leider bekommst Du keinen Zuschuss für diese "Freizeitaktivität". Die musst Du selbst finanzieren. Aber Du kannst mal beim Jugendamt nachfragen, da ist unter gewissen Punkten die Kostenübernahme möglich

Antwort von Bengy,

Leider nicht.

Antwort von jimmini,

LEIDER Nein, sonst wären wir bei der Olymiade sicher immer auf Platz eins, wenn unsere Mäuse gefördert würden. Kommst Du in die Lage, kannst Du nur Oma und Opa bitten das zu übernehmen, ansonsten wird aus dem kleinen Luca Toni oder MOzart ( Musikschule) einfach nur das Kind mit Harz 4. - Das Kind haftet hier für seine Eltern :-(

Antwort von SweetHardstyle,

nein,das musst du schon selbst zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community