Zahlt der Arbeitgeber für die Berufskraftfahrer-Qualifizierungs-Lehrgänge?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

eigentlich macht er das nicht, da es Deine Aufgabe ist Dich weiterhin für Deinen Job zu qualifizieren.

Jedoch, wie auch schon erwähnt, ist das Verhandlungssache. Kommt eben darauf an was Du mit dem Arbeitgeber ausgemacht hast.

Aber ganz ehrlich.....die paar Euro kann man auch in der eigenen Steuererklärung ohne Probleme absetzen. Du kannst ja immer so viele machen wie Du Dir leisten kannst. Eine im Jahr oder zwei oder alle 5 auf einmal......
Nur am Anfang da brauchst direkt alle 5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?