Frage von Chocolaa, 53

Zahlt das Jugendamt wenn der Vater mit den Zahlungen in Verzug kommt?

Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir helfen. Der Kindesvater hat nie Unterhalt gezahlt. Bis April 2015 habe ich vom Jugendamt Unterhaltsvorschuss erhalten. Das hat er auch bis heute nicht zurück gezahlt. Das Jugendamt hat die Beistandschaft für meinen Sohn übernommen. Vom Gericht wurde der Unterhalt in Höhe von 345€festgelegt (Rückwirkend ab Mai 2015) Der Vater wurde mehrmals angeschrieben aber bis heute ignoriert er alles. Jetzt wurde sogar eine Lohnpfändung in die Wege geleitet, bis jetzt noch am laufen. Ich habe unterschrieben, dass ich das Geld gerne vom Jugendamt haben möchte, weil ich weiß dass von ihm freiwillig nichts kommen wird

Jetzt zu meiner Frage: Sollte der Vater plötzlich 345€ zahlen, kriege ich auch ohne das er gezahlt hat, das Geld rückwirkend vom Jugendamt ?

Und was passiert wenn er nicht mehr zahlt? Stoppt das Jugendamt dann die Zahlung oder kriege ich weiterhin Geld?

Ich hoffe jemand kann mir helfen.

Lg

Antwort
von claudialeitert, 43

Wenn vom Kindsvater Unterhalt zuholen ist per lohnpfändung bekommst du dein geld vom kindsvater jeden Monat automatisch vom Gehalt.

Kommentar von Chocolaa ,

Danke für schnelle Antwort. Und das was er mir schuldet?  Wird dann wohl in Raten zurückgezahlt?!??!

Kommentar von claudialeitert ,

wenn es einen Titel gibt und du ihn regelmäßig aller zwei jahre mindestens angemahnt hast ja. sonst nicht

Antwort
von MenschMitPlan, 34

Du bekommst nur Geld vom Jugendamt weitergeleitet, wenn der Vater was ans Jugendamt zahlt bzw die Pfändung erfolgreich ist. Zahlt er nichts bzw ist die Pfändung erfolglos, bekommst du auch nichts, wovon denn auch? 

Antwort
von Gini1917, 53

nein, das Jugendamt ist leider nicht dafür zuständig

Kommentar von Chocolaa ,

Das heißt, dass ich immer erst Geld bekomme , wenn er zahlt . Beispiel November 2015 würde er zahlen dann wieder April 2016??!

Antwort
von Dixy69, 49

Normalerweise,bekommst du Unterhaltsvorschuss,wenn der Kindsvater nicht zahlt.

Kommentar von Chocolaa ,

Unterhaltsvorschuss habe ich schon in Anspruch genommen. Steht mir nicht mehr zu.

Kommentar von Dixy69 ,

Das steht dir 6 oder 7 Jahre zu.Danach schauts schlecht aus,wenn er nicht zahlt.

Kommentar von Chocolaa ,

Mein kleiner ist jetzt 8. Das ist doch eine absolute Frechheit. 

Kommentar von Dixy69 ,

Das sehe ich auch so,es ist eine unglaublige Frecheit,es würde nur 300 Millionen im Jahr kosten,damit alle Alleinerziehenden weiter UVG bekommen.Für alles andere sind Millarden da,aber für die eigenen Kinder fällt nix ab.

Ist aber so.Wir sind selber auch betroffen.

Kommentar von Chocolaa ,

!!!!! Das ist wohl wahr. Ich drücke die Daumen, dass es sich irgendwann ändert und wir irgendwann bzw. Unsere Kinder das bekommen was ihnen zusteht. Lg

Kommentar von PlueschTiger ,

Ganz einfach weil die Alleinerziehenden und auch die Familien keine Lobby haben. Die Wirtschaft und Banken dagegen haben ganze Heere von Lobbyisten. Zudem lassen wir uns das gefallen und machen nichts dagegen, außer uns aufzuregen.

Antwort
von XC600, 20

wenn der Vater damit durchkommt und nix zahlt dann bekommst du auch nichts vom JA .............das JA selbst zahlt kein Geld (mehr) an dich ......nur DANN wenn der Vater auch zahlt , dann leitet es das an dich weiter .........

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten