Frage von CarinaKo, 42

Zahlenmengen - Rationale oder irrationale Zahl?

Hallo Leute! :)
Ich hätte gerne gewusst ob (1,1/2) eine rationale oder irrationale Zahl ist? Mir ist bekannt dass eine rationale Zahl im Zähler als auch im Nenner nur ganze Zahlen haben darf (das hier ja nicht der Fall ist) allerdings 1,1/2=0,55 bricht die Zahl hier ab (da sie nur zwei Kommastellen hat) und ist auch nicht periodisch was wiederum auf eine rationale Zahl hindeutet 🙈 kann mir jemand helfen?
Vielen Dank schon im Voraus
Lg

Antwort
von Rubezahl2000, 36

Soll deine Zahl "1,1/2" ein Bruch sein mit dem Zähler 1,1 ???
Das gibt's nicht!!!
Brüche sind grundsätzlich so definiert, dass Zähler und Nenner immer GANZE Zahlen sind.

Kommentar von CarinaKo ,

Vielen Dank 🙈

Antwort
von Blvck, 42

Eine rationale, du könntest sie auch als 55/100 schreiben, dann hast du einen Bruch mit ganzen Zahlen.

Expertenantwort
von hypergerd, Community-Experte für Mathematik, 19

Um eine irrationale Zahl zu bekommen, braucht man Funktionen, die ohne irrationale Hilfe (z.B. als Argument oder Hilfsvariable) auch irrationale Ergebnisse erzeugen können! 

(Integral-Funktionen; hypergeometrische Funktionen, trigonometrische Funktionen -> also alles, was man auf unendliche Summen, Produkte oder Iterationen zurückführen kann ... wie auch Wurzeln aus Primzahlen)

Mit endlich vielen Brüchen bekommt man aber keine irrationale Zahl!
Antwort
von ThomasAral, 29

1,1/2 ist keine gültige Schreibweise.  Entweder ohne Komma und das ist dann gleich 3/2 damit ganz klar rational.   Irrational wäre z.B.   pi.   wurzel(2),   oder   e.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community