Frage von JeJe13, 108

Zahlenmauern- Wie viele Möglichkeiten gibt es, wenn die äusseren Grundsteine immer gleich sind und die Summe des Decksteins gegeben ist?

Hallo

Ich habe gerade ein kleines Dilemma. Ich muss meinem kleinen Bruder seine Hausaufgaben ( sie behandeln gerade in Mathe die Zahlenmauern) erklären und ich verstehe sie dabei selber nicht einmal. Wir haben es zusammen angeschaut, doch wir beide sind werden aus der Aufgabe nicht schlau?

Die Aufgabenstellung lautet, Wie viele Möglichkeiten findest du für eine dreistöckige Zahlenmauer mti den gleichen äusseren Grundsteinen und Deckstein 36? Was Grundsteine und Deckstiene sind, wissen wir schon. Wir kommen immer auf die Antwort, dass es nur eine Möglichkeit gibt. Das kann doch nicht stimmen oder??

Vielen Dank für eure Hilfe :)

Antwort
von berndOmat, 108

Schauen wir mal ob ich richtig liege ;)

Der Deckstein ist 36, die äußeren beiden Felder der Grundmauer sind gleich, somit weißt die 2. (bzw. mittlere) Reihe die gleichen Werte auf. 

Nämlich 36/2=18. 

Feld B der Grundmauer darf also höchstens 17 sein, weil in den beiden äußeren ja derselbe Wert stehen muss. Feld A + B zusammen 18 ergeben. Ergo 17 Möglichkeiten. 

Wenn von seinem Lehrer auch mit A=0 gerechnet wird sind es natürlich 18 Möglichkeiten.

Ich hoffe ich konnte das nachvollziehbar erklären ;)

Kommentar von JeJe13 ,

Danke dir! So aufgezeichnet macht es viel mehr Sinn :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community