Zahlen Beamte keine Steuern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Warum hält sich eigentlich immer dieses Gerücht, dass Beamte keine Steuern bezahlen??

Nein, ich bekomme beim Einkaufen natürlich immer als Beamter alles billiger, weil ich keine Steuern zahlen muss, oder??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich zahlen sie Lohn-/Einkommensteuer.

Das sie keine Beiträge für die Alterversorgung zahlen, haben sie auch keine entsprechende Beiträge abzuziehen udn zahlen daher bei gleichem Brutto sogar etwas mehr Steuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beamte zahlen sogar eine höhere Lohnsteuer, als Angestellte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beamte müssen ebenfalls Steuern zahlen, so wie jeder andere auch. Der Unterschied liegt darin dass sie keine Lohnsteuer zu entrichten haben (denn sie erhalten ja keinen Lohn sondern eine Besoldung) und unterliegen damit der Einkommenssteuerpflicht. Personen, die in Deutschland ihren Wohnsitz haben, unterliegen der deutschen Einkommensteuer und sind unbeschränkt steuerpflichtig. Nach § 8 der Abgabeordnung (AO) hat jemand seinen Wohnsitz dort, wo er eine Wohnung unter solchen Umständen innehat, die darauf schließen lassen, dass er die Wohnung beibehalten und benutzen wird. Somit gibt es auch keine Einschränkung auf die Personen. Egal ob nun Angestellter, Arbeitnehmer oder Beamter, die Steuer ist immer für alle identisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
22.07.2016, 15:39

ähm, wenn Beamte keine Lohnsteuer zu entrichten haben ...

warum ist auf der Lohnsteuerbescheinigung meines Mandanten, der Bundespolizist ist, Lohnsteuer abgezogen?

0
Kommentar von Omikron6
22.07.2016, 16:28

Die Besoldung der Beamten stellt Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit (§19 EStG) dar. Natürlich wird ein Lohnsteuerabzug vorgenommen. Ich bin beim Finanzamt. Wer keine Ahnung von der Materie hat, sollte hier nicht solche Unwahrheiten verbreiten.

3
Kommentar von grubenschmalz
22.07.2016, 17:09

Aha? Ich bin Beamter und bei mir wird Lohnsteuer abgezogen.

0
Kommentar von PatrickLassan
22.07.2016, 18:58


Der Unterschied liegt darin dass sie keine Lohnsteuer zu entrichten haben (denn sie erhalten ja keinen Lohn sondern eine Besoldung) und unterliegen damit der Einkommenssteuerpflicht.

Dass die Lohnsteuer lediglich eine Erhebungsform der Einkommensteuer ist, scheint dir entgangen zu sein, ebenso der Wortlaut von § 19 Einkommensteuergesetz:


"Zu den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit gehören 1.Gehälter,Löhne, Gratifikationen, Tantiemen und andere Bezüge und Vorteile für eine Beschäftigung im öffentlichen oder privaten Dienst;"


Ebenfalls interessant:

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/\_\_38.html







1

Beamte zahlen höhere Steuern als andere Arbeitnehmer, es gibt für sie eine spezielle Einkommensteuertabelle.

Die besondere Lohnsteuertabelle gilt für nicht sozialversicherungs-pflichtige Arbeitnehmer, die keine Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung abführen und weitere besondere Personengruppen.

Zum Beispiel: Beamte,
Richter, Berufssoldaten, Beamtenpensionäre, weiterbeschäftigte
Altersrentner, Gesellschafter-Geschäftsführer mit Pensionszusage und
Vorstandsmitglieder von Aktiengesellschaften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Docht tun sie... leider

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, tun sie ;) Nur keine Lohnsteuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zumverzweifeln
22.07.2016, 15:01

Doch sie zahlen Lohnsteuer!

0
Kommentar von gerolsteiner06
22.07.2016, 15:01

Wenn sie keine Lohnsteuer zahlen, was für eine Steuer zahlen sie dann ? Hundesteuer ??

1
Kommentar von wurzlsepp668
22.07.2016, 15:04

dann wäre die Lohnsteuerbescheinigung des Bundespolizsten falsch ....

da ihm Lohnsteuer (und Kirchensteuer und Solidarätszuschlag) abgezogen wurden ...

1

§ 19 EStG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung