Frage von sf2016, 131

Zahle ich zu viel im Monat?

zahle für 47 Quadratmeter Wohnraum 54 Euro Heizung, 60 Euro Strom kann das richtig sein

Antwort
von anitari, 68

Heizkosten ist im Normalbereich. Strom für 1 Person (?) etwas viel.

Wohnst Du schon länger in der Wohnung oder bist Du erst eingezogen?

Kommentar von sf2016 ,

Februar 2014 bekomme auch trotz anfragen keine abrechnung

Kommentar von anitari ,

Der Vermieter muß nur abrechnen wenn vertraglich monatliche Vorauszahlungen vereinbart sind.

Wann er ggf. abrechnen muß kommt auf den Abrechnungszeitraum des Objektes an. Das kann das Kalenderjahr sei, muß es aber nicht.

Ist es das Kalenderjahr und es sind monatliche Vorauszahlungen vereinbart hätte der VM für 2014 bis spätestens 31.12.2015 abrechnen müssen.

Strom für die Wohnung ist normalerweise nicht in den NK, die an den Vermieter gezahlt werden, enthalten.

Kommentar von Otilie1 ,

mein sohn hat 43qm und zahlt pauschal 40,- für strom vor , hat wenig nachzahlungen.wg. abrechnung: war bei meinem vater auch so. ich habe dann 2 x eine frist von 4 wochen gestellt , kam trotzdem keine abrechnung und dann habe ich eine minderung von 50,- angedroht und auch umgesetzt und das auch 2 x , also insg. 100,- weniger.das war vor 8 jahren !!! bis jetzt keine abrechnung aber immerhin zahlt er im monat 100,- weniger, dem vermieter scheint das nicht zu jucken . nachzahlen vom mieter entfällt,da gibt es ein gesetz - kannste  googeln

Kommentar von anitari ,

war bei meinem vater auch so. ich habe dann 2 x eine frist von 4 wochen gestellt , kam trotzdem keine abrechnung

Warum hätte der Vermieter auf  Schreiben von Dir reagieren sollen? Warst Du sein Vertragspartner?

Waren denn im Vertrag Deines Vaters überhaupt monatliche Vorauszahlungen vereinbart? Wenn nicht muß der Vermieter gar nicht abrechnen.

Wenn es den Vermieter Deines Vaters nicht juckt das er weniger Miete als vereinbart bekommt, hat Dein Vater schlicht Glück.

nachzahlen vom mieter entfällt,da gibt es ein gesetz 

Welches bitte?

Antwort
von albatros, 25

Wurden monatliche Vorauszahlungen vereinbart oder eine Pauschale? Über Vorauszahlungen muss abgerechnet werden, über Pauschalen nicht.

Deine Vorauszahlungen (wenn denn so vereinbart, sind für Heizung an der Obergrenze (1,15 €/m²/Monat).

Die Vorausz.für Strom mit 54 EC/KWh ist absolut zu viel. Es kann mit durchschnittlich 25 EC/KWh gerechnet werden. Du zahlst also über 100% zu viel!

Nun kommt's drauf an, Pauschale oder Vorauszahlung. Schau im MV nach.

Antwort
von Reinhardwm, 75

Kommt drauf an wo, kann man pauschal nicht sagen. Hier in Ulm z.B. zahlt man für ein möbliertes Dreckloch, 25 qm mit Etagenklo durchaus 300 Ocken und mehr all inclusive (also mit NK und Strom). 

Einfach mal im Internet nach vergleichbaren Objekten suchen und schaun, ob das in der Gegend im Rahmen liegt.

Antwort
von amdros, 40

Schwer zu sagen, da die Aufteilung der 47 m² nicht aus deiner Frage zu erkennen sind.

Allerdings würde ich sagen..60 € Strom sind m. E. zuviel es sei denn, du mußt davon auch das Wasser erhitzen!?

Kommentar von sf2016 ,

nein wasser wird mit gas erwärmt habe im jahr laut zählerstand 1234 KWh verbraucht habe einen zwischenzälhler für meine wohnung

Kommentar von amdros ,

Gas oder Strom? Das sind 2 unterschiedliche Berechnungsarten..die können doch in der Regel nicht über einen Zähler laufen?

Antwort
von Margita1881, 34
60 euro Strom

bei Deinem Stromverbrauch finde ich es zu hoch, mach mal einen Stromvergleich und wechsle

https://www.check24.de/strom-gas/strom/testsieger/?wpset=google_sitelink&gcl...

Kommentar von sf2016 ,

kann nicht wechseln der vermieter sucht seinen günstigsten anbieter er zahlt dann den  abschlag  fürs ganze Haus deswegen hat meine Wohnung ja einen Zwischenzähler, ich denke doch mal das ich doch dann meinen verbrauch von 1234 KWh im Jahr von seinem Zählerstand abziehen muß und wen er 0,29 Cent zahlt dies dann mit meinem Verbrauch errechne sind dann 359,02 Euro?

Kommentar von Margita1881 ,

Mit Zwischenzähler kenne ich mich nicht aus; Du zahlst m.E. das doppelte, was normalerweise bei Deinem Verbrauch üblich wäre.

Antwort
von FantaFanta76, 34

Extrem preisgünstig

Antwort
von alarm67, 61

Je nach Deinen Gewohnheiten kann ich nichts auffälliges an diesen Summen erkennen!

Kommentar von sf2016 ,

die Heizung geht erst 6:45 an und 21:30 komplett aus

Antwort
von albatros, 34

Um welchen Strom geht es? Hast du einen eigen Zähler?

Kommentar von sf2016 ,

ja habe einen Zwischenzähler kann meinen verbrauch ablesen im jahr ca 1238KWH

Antwort
von Luvenia, 59

Für mich klingt das auch sehr realistisch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten