Frage von Fireparty, 64

Zahle ich zu hohe Nebenkosten (43 m2 Wohnung, 1 Person, siehe Details)?

Hallo zusammen!

Ich frage mich momentan ob es normal ist so hohe Nebenkosten zu haben.

Also, ich wohne in einer 43m2 Wohnung und zahle kalt 340,- Euros, dazu kommen 93,- Euro für Gas, Heizung, Warmwasser und zusätzlich noch 43,- Euro Strom im Monat!

Was knapp 500,- Euro ausmacht!

Ich bin ziemlich sparsam, also duschen tue ich beinahe täglich, allerdings gehe ich dabei sparsam mit meinem Wasser um, schalte es aus während ich mich einseife usw... Baden tue ich nie.

Ich bin berufstätig, also den ganzen Tag nicht zuhause und schalte alle elektrischen Geräte aus, also keine Standbys an TV oder sonstiges..

Finde die Nebenkosten schon ziemlich hoch.

Was meint ihr?

Freue mich über Antworten.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von toomuchtrouble, 33

Strom ist angemessen aber Gas dürfte zu hoch liegen. Wer hat die Pauschale festgelegt? Hattest Du Einblick in die Abrechnung des Vormieters? Hast Du den Energieausweis bekommen? Baujahr des Hauses? Gab es Energiesparmaßnahmen (Wärmedämmung)?

https://www.verbraucherzentrale.de/energieausweis

Kommentar von anitari ,

Gas dürfte zu hoch liegen.

Das sind vermutlich die gesamten Betriebskosten. Also Heiz-/WW-Kosten, Wasser/Abwasser, Müllentsorgung, Versicherungen, und Grundsteuer, um nur die wichtigsten zu nennen.

Kommentar von toomuchtrouble ,

Der Fall einer Vermietung, bei der die Kosten für Gas und/oder Strom Teil der Hausneben-/Betriebskosten wären, dürfte die absolute Ausnahme sein. Auch wenn ich ahne, dass die Fähigkeiten zur adäquaten Beschreibung eines Sachverhaltes beim Fragesteller limitiert sind, muss ich mich am Text orientieren. Die Botschaft bestimmt nun 'mal der Empfänger.


zahle kalt 340,- Euros, dazu kommen 93,- Euro für Gas, Heizung, Warmwasser und zusätzlich noch 43,- Euro Strom im Monat!

Wie gesagt, isoliert betrachtet sind 93 Euro Gaskosten für Heizung und Warmwasser selbst für eine Wohnung der Energieeffizienzklassen  F bis H ( >200 kWh/(m2a) eindeutig zu hoch.

Kommentar von Fireparty ,

Das sehe ich genau so!

Kommentar von Fireparty ,

Nein eben nicht! Das kommt alles nochmal separat dazu. Das sind rein die Kosten die mir der Energieanbieter Badenova berechnet.

Antwort
von cajale, 31

Hallo,

ich wohne auch alleine, allerdings in einer 75qm-Wohnung und zahle 31 € Strom und 86 € Wasser/Gas, was allerdings an einem Wintergarten liegt, der im Winter dolle geheizt werden muss... 

Schon eine Nebenkostenabrechnung mit genauen Daten erhalten? Ich hatte mal eine Wohnung gemietet, da musste ich einen nicht geringen Betrag für die Dienstleistungen eines Gasabrechners bezahlen, sprich in dem Abschlag war der Verbrauch und ein fast genauso hoher Dienstleistungsbetrag... Von dem der Vermieter vorab nichts gesagt hat. Zum Glück hab ich da nur nen 3/4 Jahr gewohnt...

Antwort
von Aminga2, 1

Ich finde es viel die 93 Euro. Meine Nichte hat 40,5 m2 und zahlt 80 euro Nebenkosten. Dabei sind: heizkosten, warm und kaltwasser, Müll, grundsteuer, Versicherung, abwasser. Für Heizung und warm Wasser hatte sie 500 Euro im jahr. Sie duscht auch jeden Tag.
Deine Gas kosten definitiv zu hoch. Lass dir Abrechnungsunterlagen zeigen.

Antwort
von christl10, 36

Strom sind keine eigendliche Nebenkosten die vom Vermieter umgelegt werden, sondern von Dir direkt gezahlt werden. Somit hast Du nur 93€ Nebenkosten. Meine 62qm Zweizimmerwohnung beinhaltet 150€ Nebenkosten. Somit sind Deine Nebenkosten im Verhältnis niedriger. Ich halte sie nicht für viel bzw. teuer, sondern sind ganz normal. Darüber würde ich mir also keine Gedanken machen. 

Antwort
von anitari, 27

2,16 € pro m² sind nicht zu hoch bei der Wohnfläche.

Was ist denn alles in den NK enthalten und wie werden sie abgerechnet?

Einige, auch die Heizkosten zum Teil, werden ja nach der Wohnfläche abgerechnet.

Strom hat nichts mit den NK die Du an den Vermieter zahlst zu tun.

Antwort
von Malkastenpark, 17

Völlig normale Nebenkosten..zahle rund 100€ fürn kleines Appartement

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community