Zahle ich eine Gebühr bei der Bank, wenn ich 500 EUR in einen 500 EUR-Schein wechseln lassen möchte?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Bei Deiner Bank kannst Du natürlich am Schalter 500 Euro abheben und darum bitten einen "schönen" 500-Euro-Schein zu bekommen.

Wenn die nicht direkt gegen kleine Scheine umtauschen wollen, machst Du damit einfach eine Bareinzahlung auf Dein Konto (geht auch oft über den Automaten) und hebst dann einfach die 500 Euro am Schalter in der gewünschten Stückelung bzw. in einem Schein ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld kostet es bei deiner Hausbank nicht.

Verlangen kannst du einen neuen, sauberen und glatten Schein nicht, aber du kannst höflich danach fragen. Wie man in den Wald rein ruft, so schallt es zurück.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

müsste doch eigentlich kostenlos sein- vor allem wenn du eh kunde dieser bank bist und natürlich kannst du einen °°schönen schein°° verlangen, wenn einer da ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es wäre unwahrscheinlich wenn das ein Bank nicht machen würden. Eine Gebühr darauf erheben kann ich mir gar nicht vorstellen. Sparkasse oder Postbank wird dir bestimmt Gebührenfrei 500€ in einen schönen 500€ Schein wechseln. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke nicht, das du gebühr zahlst und klar kannst du nach einem sauberen ungeknickten fragen, aber meistens sind die 500 sowieso sauber und knickfrei :-)

frohe ostertage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bei deiner eigenen Bank wechselst, dann normalerweise nicht. Es kann aber von Bank zu Bank wechseln. Und in der Regel sind die Scheine von den Banken neu, du darfst es aber, wenn es nicht dem ist, versuchen und ggf. auch begründen, warum es so ein Schein sein muss. Die Bank wird da sicherlich dein Anliegen stattgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, einen neuen nicht darfst du nicht verlangen. Vielleicht haben die auch keinen parat. Am besten gehst du einfach hin und fragst.

Du musst keine Gebühren zahlen. Bei Automaten ist oft der Fall, wenn man von einen anderen Anbieter Geld abhebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob man eine Gebühr bezahlt weiß ich nicht, aber ich glaube du kannst dir vom Konto direkt einen 500er auszahlen lassen. Bei vielen Geldautomaten kann man wählen, welche Scheine man ausbezahlt haben möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich bekomme das bei meiner Bank des Vertrauens ohne Kosten... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geldwechsel ist problemlos und kostenlos.

Wenn Du ihn bekommen hast, wird es allerdings oft schwer ihn wieder loszuwerden. Im Einzelhandel wird die Annahme oft verweigert. Da ist es dann das Einfachste ihn wieder zur Bank zurückzubringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meiner Bank kostet das nicht. Aber du wirst Probleme bei ausgeben haben. Viele Läden nehmen die nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kekii
23.03.2016, 09:34

gibt man Trinkgeld, dann nehmen sie es alle :) Wenn etwas 600 euro kostet glaube auch das sie einen 500ter nehmen oder? :) aber ja du hast recht, auch hier in de nehmen sie nicht alle an

0