Frage von Mietermike, 53

Zahle 420€ im Jahr für einen Parkplatz und darf kein Reserviert schild aufhängen?

Hi, ich zahle seit 16 Monaten, monatlich 35€ für einen Parkplatz (stellplatz) vor unserem Haus. Es war eins Schild mit Besucherparkplatz Montiert, vor ca. 8/9 Monaten hab Ich das Schild auf meine kosten gegen eins mit der Aufschrift Wohnung 7 getauscht. Da der Platz permanent von fremden Leuten besetzt war, vor ein paar tagen meinte jetzt der nette Herr von der (privaten)Hausverwaltung dann ich müsste das Schild wieder tauschen, da ich ihn nur gemietet hab, wäre ich nicht dazu berechtigt ihn mit whng.7 zu beschriften, es muss wieder Das Besucherparkplatz schild aufgehängt werden.

Wofür zahle ich dann die 35€ wenn der Platz "nicht" für mich reserviert ist, bzw dann wieder permanent belegt ist.

Ich hab die Zahlung vorerst eingestellt.

Antwort
von peterobm, 8

Dieser Parkplatz ist dir zugewiesen worden? damit kannst ihn auch entsprechend kennzeichnen > du zahlst auch monatlich dafür.

Ein Besucherschild hat da nix zu suchen - Parkplatz wurde neben der Wohnung vermietet - steht also nicht mit im Mietvertrag

Antwort
von bikerin99, 29

Wenn kein Schild aufgestellt ist, stellen sich die Besucher schon aus Gewohnheit auf den Parkplatz. Wenn die anderen Parkplätze gekennzeichnet sind mit: Reserviert oder einer Nummer, dann musst du auch das Recht haben.
Verstehe, dass du nicht mehr zahlst, wenn dein Parkplatz immer besetzt ist. Würde an deiner Stelle auch immer ein Foto davon machen zur Dokumentation.

Kommentar von Mietermike ,

Ja genau so sieht es aus, es sind alle anderen Parkplätze auch den Wohnungen zugeordnet.   Und es stehen noch 3 besucherparkplätze zur Verfügung bei einem Haus mit 6 wohnparteien. Das mit den Fotos würde nichts nützen, das wäre Speicherplatz Verschwendung.  

Antwort
von TheAllisons, 29

Das musst du mit der Hausverwaltung klären, aber wenn du für den Parkplatz bezahlst, hat kein anderer ohne deine Erlaubnis zu parken.

Antwort
von derhandkuss, 23

Sage dem netten Herren von der privaten Hausverwaltung, dass das Schild dann ausgetauscht wird, sobald Du kein Mieter mehr bist. 

Kommentar von Mietermike ,

So hab ich ihm das gesagt. Aber es besteht trotzdem darauf. Aktuell hab ich an dem Schild aber noch nichts geändert. 

Antwort
von userknight, 5

"Wofür zahle ich dann die 35€ wenn der Platz "nicht" für mich reserviert ist" ... Genau das ist die Frage, die du dem Hausverwalter stellen solltest. Entweder, du kriegst eine klare Aussage, dass es "dein Mietparkplatz" bei dem du auch ein entsprechende Hinweisschild hinschrauben darfst, oder du solltest kündigen.

Denn sonst zahlst du für einen Parkplatz, auf den du tatsächlich keinen Anspruch hast.

Antwort
von meinerede, 23

Eben! Schließlich bist Du kein Besucher, sondern der Mieter! Dann evtl. ein Schild " Privatparkplatz!" Widerrechtlich geparkte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt!"

Kommentar von Mietermike ,

Das steht da grundsätzlich schon angeschrieben für alle Parkplätze.  Und er besteht darauf das da weiterhin besucherparkplatz angeschrieben steht. 

Kommentar von meinerede ,

Kann ich mir schon vorstellen, warum! Aber er hat einen anderen Platz als Besucherparkplatz auszuweisen, oder Du bezahlst als "Besucher" eben kein Geld!

Meine Vermieterin springt auch im Kreis, weil ich 10 Jahre lang selber kein Auto hatte, diesen Parkplatz weitervermietet habe und sie ´nen Besucherparkplatz zur Verfügung hatte. Nun hab´aber auch ich ein Auto, beanspruch´den Parkplatz selber und jetzt sind auch noch 2 neue Autos hinzugekommen bei den anderen Familien.- Ist trotzdem ihr Problem, für einen Besucherparkplatz zu sorgen! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten