Frage von BrankiiI, 36

Zähneverschieben sich seit kurzem?

Hallo, mein linker, unterer Schneidezahn und mein rechter, oberer Schneidezahn verschieben sich in letzter Zeit. Ich habe keine Schmerzen, aber meine Weisheitszähne fangen an zu wachsen. Ich gehe immer Regelmäßig zum Zahnarzt und er sagte immer, dass ich keine Zahnspange bräuchte. Meine Frage ist jetzt ob dass normal ist und nicht weiter schlimm oder ob ich jetzt eine Zahnspange brauche? Danke im voraus für die Antworten.

Antwort
von Schwoaze, 16

Wenn Deine Weisheitszähne schief rauswachsen, kann sein, dass sie Deine Zähne verschieben. Dann hattest Du mal gerade Zähne.  Es könnte sein, dass sie rasch entfernt werden müssen. Erzähl Deinem Zahnarzt von Deinen Befürchtungen.

Kommentar von BrankiiI ,

Würde ich dann denn nicht schmerzen haben, wenn meine weisheitszähne schief rauswachsen? Denn bis jetzt hatte ich noch zum glück keine schmerzen bei meinen Weisheitszähnen

Kommentar von Schwoaze ,

Du, am besten Dein Zahnarzt macht ein Röntgenbild, da sieht man, wie die Zähne im Kiefer liegen. Danach kannst ja noch immer entscheiden, wie Du weiter vorgehen willst. Es wäre halt schade, wenn Deine geraden Zähne schief würden.

Antwort
von Mirazz, 20

Ich würde nochmal zum Arzt gehen , denn besser du fragst öfter nach als das dann da iwas schief läuft. Davon kannst du auch Kopfschmerzen bekommen. (Ist bei mir so)

Antwort
von Alex97191, 18

Kann sein, dass die Weisheitszähne keinen Platz haben. Mal zum Zahnarzt und mal ein Röntgenbild machen lassen.

Antwort
von Scareactor, 21

Das passiert halt mit Milchzähnen. Irgendwann fallen sie halt aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten