Zähneknirschen/ Spuren "ausbessern"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du selbst Spuren an den Zähnen durch das Zähneknirschen bereits erkennen kannst, sollte dringend etwas dagegen unternommen werden.
Ob eine Schienentherapie in Deinem Fall ausreicht, wage ich zu bezweifeln.
Normale Aufbißschienen - sogenannte Knirscherschienen - die nachts zu tragen sind, sind nicht die optimale Lösung, da sie nicht die Ursache für Dein Knirschen beseitigen.

Es gibt viele Ursachen von Kieferbeschwerden/Zähneknirschen, z.B.Stressreaktionen,
Suche Dir einen Zahnarzt, der sich auf CMD, Gnathologie, Funktionsanalyse und Funktionstherapie spezialisiert hat. Oder Du gehst, wenn Du in der Nähe einer Universität wohnst, in die Uniklinik und läßt Dich dort behandeln. 
Zahnärzte in Deiner Umgebung, mit dieser Spezialausbildung findest Du im Internet oder in den Gelben Seiten.
.Ein niedergelassener Zahnarzt ohne diese Zusatzausbildung kann Dir bei einer Dysfunktion meist nicht weiterhelfen. Auch ein Kieferorthopäde ist hier der falsche Ansprechpartner.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu mir wirde gesagt das man nur Kronen draufmachen kann dann aber den zahn abschleifen müsste also visschen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das knirschen kommt meistens durch klebrigen Getränken wie Cola

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
24.07.2016, 07:34

Woher hast Du diese Weisheit? Absoluter Blödsinn!

1