Frage von lithly,

Zähne weißer, aber geschädigt?

Ich habe gehört, dass Zahnpasta die die Zähne weißer machen soll auch den Zähen schaden soll. Simmt das oder ist es nur Unsinn?

Antwort von GluboGrine,

sie schadet. um denn weiss effekt zu erzeugen löst sie eine schicht auf den zähnen ab.

nicht gut!

Antwort von Wetterauer,

Ja, auf Dauer greift das den Zahnschmelz an und du bekommst schmerzempfindliche Zähne.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Zahnpflege für Milchzähne lohnt sich Auf folgendes ist zu achten, wenn die ersten Milchzähne kommen: Sobald der erst Zahn da ist, soll mit fluoridhaltiger Kinder-Zahnpasta (Fluoridanteil bis 500 ppm) geputzt werden. Das am besten abends und nur eine ganz geringe Menge (etwa die Größe einer Erbse). Und unbedingt Zahnpasta mit süssem Geschmack vermeiden, damit den Babys kein Anreiz zum Verschlucken gegeben wird. Noch bis ins Schulal...

    1 Ergänzung
  • Die Zahncheckliste! Die Zahncheckliste: Geh so oft z deiner Zahnärztin oder deinem Zahnarzt wie sie oder er es empfiehlt. Putz deine Zähne zweimal am Tag oder mindestens einmal, bevor du ins Bett gehst. Wenn deine Zähne gut aussehen, wirst du dich klasse fühlen. Schäm dich nicht dafür eine Klammer zu tragen. Wenn du sie nicht mehr tragen musst, wirst du fantastisch aussehende, traumhafte weiße Zähne haben. Schieb...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community