Frage von lissy2206, 58

Zähne verschieben sich durch Weisheitszähne?

Hi Leute. Ich hatte bis vor 2 Jahren eine feste Zahnspange (4Jahre lang). Alles war wunderschön gerade. Nun habe ich vor einem halben Jahr meine unteren Weisheitszähne bekommen. Die vorderen Zähne haben sich nun wieder verschoben.
Die Weisheitszähne werden iwann gezogen. Doch was ist dann mit den verschobenen? Es ist wirklich nicht schön und kann so nicht bleiben.
Hiiilllfffeee

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 20

Deine Zähne haben sich nicht wegen den Weisheitszähnen verschoben, sondern weil man sie nicht an ihrer neuen Stelle festgehalten hat. Das muss man nach jeder kieferorthopädischen Behandlung machen - entweder mit einem herausnehmbaren Retainer ("lose Spange") oder mit einem Kleberetainer.

Eine zweite Behandlung musst du selbst bezahlen. Das kann du jederzeit machen lassen, wenn dir danach ist und wenn du genügend Geld übrig hast. Sollten die Zähne noch nicht sehr schief sein, kann man auch jetzt noch einen Retainer einsetzen. Dadurch werden die Zähne nicht mehr gerade, aber wenigstens auch nicht noch schiefer.

Kommentar von lissy2206 ,

Hatte ich bis vor kurzem.

Antwort
von Energiefan03, 33

Du kannst wieder eine Zahnspange bekommen, die ist dann allerdings weniger aufwendig.

Antwort
von Shiftclick, 27

Vielleicht hast du recht und es sieht wirklich nicht schön aus. Aber ich persönlich finde nichts daran attraktiv, wenn man Zähne hat wie ein Hollywood-Schauspieler.

Kommentar von lissy2206 ,

Da wäre aber die ganze Zeit mit dem Ding für umsonst gewesen. Außerdem fragen mich schon mehrere warum ich so aussehe😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community