Frage von leom95, 37

Zähne und lhymknoten?

ch habe unterm kifer 2 lhymknoten die geschwolllen sind, das habe ich erst nach dem Sommer Ferien bemerkt als meine weisheitszähne durch gebrochen sind. Ich hatte Extreme hals Schmerzen konnte nichts essen und auch nicht schlucken, abends hatte ich so Schmerzen als ob ich ein Herz im Zahn hätte das die ganze Zeit klopft, Zahnschmerzen habe ich keine mehr aber die Knoten sind da was tun ? Hab auch eine große milz

Antwort
von smoldy, 21

Zum zahnarzt gehen würde ich sagen. Pochen im Zahn könnte eine Entzündung sein, weswegen auch die lymphknoten angeschwollen sind. 

Kommentar von leom95 ,

Ja aber die lhymknoten sollten doch abschwelen oder ?

Kommentar von smoldy ,

Wenn die Entzündung noch besteht, dann nicht. Nicht jeder Entzündungsherd schmerzt ununterbrochen, daher solltest du wirklich einen Arzt aufsuchen und das abklären lassen.

Ich zum Beispiel habe aufgrund einer Erkrankung im Kindesalter chronisch geschwollene Lymphknoten am Hals.. Sowas ist also auch möglich, dass die gar nicht mehr abschwellen.

Kommentar von leom95 ,

Hmmm okey Danke 

Antwort
von frischling15, 24

Es wird Zeit für einen Arztbesuch !

Antwort
von Manuel20, 26

Hallo,

Arzt aufsuchen.

Manuel20

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten