Frage von MysticLightPK, 44

Zähne reagieren empfindlich auf kaltes, süßes und saures?

Die rechten Zähne reagieren sehr empfindlich auf kalte und süße Dinge wobei die linke Seite sehr säureempfindlich reagiert. Ich war schon beim Zahnarzt aber ohne Erfolg. Das ist normal habe ich gesagt bekommen. Ich soll die Sensitive Zahnpasta bekommen. Aber es hilft nicht.

Soll ich vielleicht zu einem anderen Zahnarzt? Oder habt ihr irgendwelche Lösungen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 15

Sehr gut ist Elmex Sensitive Professionell. Die hat mir super geholfen.

Wurde ein Röntgenbild gemacht? Man kann durchaus auch mal Karies haben, welchen man so auf den ersten Blick gar nicht sieht.

Ich habe Dir mal eine identische Frage aus dem Jahr 2010 hierher kopiert. Die dort ausgezeichnete hilfreichste Antwort wird Dir sicher helfen.

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/was-hilft-gegen-meine-schmerzempfindlichen...

Ich wünsche Dir alles Gute

Kommentar von MysticLightPK ,

Die Zahnärztin hat gerade mal sich die Zähne für paar Sekunden angeguckt und nur die Zahnpasta empfohlen, nicht viel weiter dazu gesagt :/

Kommentar von Sternenmami ,

Ganz ehrlich ... da würde ich den Zahnarzt wechseln, wenn dieser meine Beschwerden nicht ernst nimmt.

Vielen Dank für die Auszeichnung zur hilfreichsten Antwort.

Antwort
von ChristineS91, 19

Kann es sein dass auf einer Seite die Zahnhälse freiliegen? Die reagieren auch ohne Karies sehr empfindlich auf Kälte oder Säure. Nachteil: Dagegen kann man nicht viel machen, außer vorsichtig putzen und schonende Zahnpasta.

Wenn ein Zahnarzt nicht auf deine Schmerzen eingeht, solltest du eine Zweitmeinung einholen - zumindest eine Ursache sollte er nennen können.

Antwort
von WosIsLos, 19

Kälteempfindliche Zähne bekommt man mit tgl. 500mg Kalzium Brausetabletten aus der Apotheke in den Griff.

Eine Schmerzreaktion auf Süßes kann schon auf eine Schädigung mit Karies hindeuten - der Körper schickt sozusagen ein Alarmsignal. 

In dem Fall die Zähne mal von einem anderen Zahnarzt anschauen lassen, evtl. auch mal eine PZR - Professionelle Zahnreinigung machen lassen. Manche gesetzlichen Krankenkassen zahlen auch Zuschüsse.

Antwort
von oppenriederhaus, 7

Besorg Dir mal Elmex Gel in der Apotheke und verwende es 1 x wöchentlich.

Spülen mit Salbeitee hilft auch. (2 Eßl. Salbeiblätter mit 1 Tasse kochendem Wasser aufbrühen und 10 min. ziehen lassen)

Nach dem Abkühlen dann kräftig spülen (lauwarm).

Schmeckt scheußlich - aber hilft (eigene Erfahrung) 

Gute Besserung

Antwort
von BerlinYouth, 19

Hm, also bei mir war sowas ähnliches als ich eine Zahnpasta mit Aufhellungsmittel benutzt habe. Schau mal bei dir nach ob deine einen Bleachingeffekt hat und wechsle auf eine andere. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten