Frage von Tige8822, 89

Kann man das Putzen der Zähne mit Mundspülung ersetzen?

Ich hab einen Freund der benutzt Morgens und Abends mundspülung statt sich die Zähne zu putzen.. ist das genauso gut wies Zähne putzen? Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jersey80, 38

es ist mittlerweile erwiesen, dass mundspülungen eigentlich keinen einfluss auf die mundhygiene haben. sie können gewisse dinge unterstützen, sind aber kein ersatz für regelmäßiges zähneputzen.

Antwort
von Deichgoettin, 45

ist das genauso gut wies Zähne putzen?

Nein -  ist es nicht. Die Essensreste und Beläge auf und zwischen den Zähnen bekommt er ohne Zahnbürste nicht weg.
Wenn er so weitermacht, wird er bald unangenehme Bekanntschaft mit Zahnärzten machen.

Antwort
von DamestreamMukke, 52

Nein, durch das Zähneputzen wird der Dreck an den Zähnen wegge'schruppt' und je nach dem was für eine Zahnpasta du hast, auch neuer Zahnschmelz draufgepackt... Die Mundspülung lõst lediglich das öberflachliche und die Zahnzwischenräume...
Am besten wäre es, bwides zu benutzen!

Antwort
von musso, 52

Nein, damit bekommt man die Beläge nicht von den Zähnen ab.

Antwort
von Healzlolrofl, 19

Nein. Der Dreck bleibt natürlich erhalten.

Antwort
von peoplelife, 50

Zwischen 3 Minuten schrubben und 10 Sekunden gurgeln ist ein Unterschied, das muss ich wohl nicht genauer erläutern.

Antwort
von kajmak, 16

Mach das blos nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community