Frage von anotherguy, 54

Zähne nur bohren nötig oder mehr?

Hallo,
mir war vorhin aufgefallen, dass meine linke Wange in der Mitte ein wenig (nicht sehr viel) geschwollen ist, jedoch so gut wie gar nicht weh tut.
Da ich schon länger nicht mehr beim Zahnarzt war und mir nie die große Mühe beim Zähne putzen gebe, habe ich mit Licht mal in meinen Mund geschaut und gesehen, dass 3 Zähne wahrscheinlich ein Loch haben.
Einer ist auf der Seite der leicht geschwollenen Wange, die anderen beiden nicht. Weh getan haben diese etwas bei festerem aufdrücken..
Nun meine Frage: Reicht es wahrscheinlich (Einschätzung), dass die Zähne nur normal gebohrt werden, oder kann bei dem mit der Wange auch schon eine Wurzelbehandlung nötig sein bzw. hat die Wange was damit zu tun?
Natürlich kann der Zahnarzt das nur genau sagen, aber dennoch wollte ich mal nachfragen, ob z.B. jemand aus Erfahrung mit ähnlichen Symptomen berichten kann?

Danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von XxSlickTaco, 30

also kenn mich in diesem Gebiet nicht aus, aber ich denke dass es schon nicht ein 'normales' Loch ist wenn die Wange weh tut! Aber wie gesagt, kann sein dass ich totalen  Quatsch rede... Geh auf jeden Fall mal zum Zahnarzt!

Antwort
von siney1, 18

Wenn deine Wange geschwollen ist, kann es sein dass du einen Abszess hast. Wahrscheinlich kann es mit einer Wurzelbehandlung und bohren behandelt werden, aber jetzt geh bitte schnellstens zum Zahnarzt. Das ganze kann sich entzünden, dann hast du ganz schnell eine dreimal so dicke Backe oder im schlimmsten Fall eine Sepsis!

Und putz deine Zähne, Mensch, wie kann dir deine Mundhygiene so egal sein! Du isst, lachst und sprichst mit deinen Zähnen. Deine ganze Lebensqualität hängt davon ab. Erhalt sie dir doch, ich kenne Patienten, die haben mit 90 noch alle ihre Zähne, also keine Ausreden! Mal abgesehen davon, dass ich als Partner das zum küssen nicht so toll fände...

Antwort
von Deichgoettin, 21

Wenn die Wange geschwollen ist, ist mindestens einer der Zähne entzündet und das bedeutet, daß eine Wurzelfüllung gemacht werden muß.
Hättest Du Deine Zähne vernünftig gepflegt, hättest Du dieses Problem nicht.
Ich kann Dir nur raten, schnellstens zum Zahnarzt zu gehen, bevor Du starke Schmerzen bekommst.

Kommentar von anotherguy ,

Danke für die Antwort.. natürlich ist das wichtig, aber das hat bestimmte Gründe, welche ich nicht hier erläutere.
Jedenfalls war ich heute beim Zahnarzt, welcher meinte, dass es von meinen oberen, herauswachsenden Weisheitszähnen käme, welche etwas herumdrücken und unten aufs hintere Zahnfleisch und Wange kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community