Frage von sel12, 57

Zähne nach Zahnspange wieder verschoben, was kann ich tun?

Hallo... ich hatte vor einigen Jahren eine feste Zahnspange, die ich ca. 4 Jahre lang getragen hab und meine Zähne am Ende recht gerade waren. Nun haben die sich nach Jahren ziemlich verschoben, ich hab unten wieder ne Lücke, ein Zahn steht unten schief. Oben hab ich wieder schiefe Zähne... ich bin so sauer. Was kann ich tun? Ich will nicht schon wieder eine Spange, das war mir echt zu schmerzhaft ... und die Jahre umsonst getragen oder was? so ein sch**ß.. kann man sich die schleifen lassen oder so ? Hilfe...

Antwort
von jersey80, 23

a) nachschauen lassen, ob die weisheitszähne druck auf die anderen zähne ausüben - wenn ja, entfernen lassen. es kann sein, dass sich dann deine situation wieder stabilisiert

b) evtl. ist mit einer invisalign-schiene oder einer herausnehmbaren klammer noch was zu korrigieren

c) du gewöhnst dich an die "verschobene" situation

d) eine nochmalige feste spange muss her

Antwort
von SpecialMoment, 29

Das ist leider oft das Problem von Zahnspangenträgern, die nach der Zahnspange keine Retainer rein bekommen haben. Ich glaube, dass die einzige Möglichkeit wäre erneut eine Zahnspange zu tragen und danach unbedingt einen Retainer rein zu bekommen.

Antwort
von 1panda, 42

Hallo, hattest du denn keine lose Zahnspange nach der festen? Wenn doch , wie lange hast du diese getragen?

Kommentar von sel12 ,

ich hab die echt häufig und lange getragen, daran kann es nicht liegen. Also mir sollte man die Schuld nicht in die Schuhe schieben 

Kommentar von 1panda ,

Nein, so war es nicht gemeint. es könnte auch sein das die Weisheitszähne drücken. War es denn von heute auf morgen oder Stück für Stück so verschoben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community