Frage von tanzfrau, 74

Zähne bleichen lassen in meinem Alter?

Hallo, Ich bin 14. Ich habe von Geburt an weiße Flecken auf den Zähnen. Ich habe meinen Zahnarzt gefragt was man dagegen tun könnte und der meinte aber, man kann es machen aber dann muss man sehr auf die Ernährung achten, von wegen Säure usw, da die Zähne dann total emofindlich seien und man schneller Karies bekommen kann. Aber mich stört es, nicht die Flecken an sich, sondern dass alle Leute darauf starren wenn ich mit ihnen rede... ich wurde auch schon Freunden drauf angesprochen usw.. und jetzt überlege ich halt ob ich mir die Zähne aufhellen lassen soll... Hat jemand Erfahrung? Was meint ihr? Kennt sich jemand aus? Gibt es auch andere/bessere Methoden? Liebe Grüße

Antwort
von Deichgoettin, 70

Du bist noch viel zu jung, um die Zähne zu bleichen oder bleichen zu lassen. Der Zahnschmelz ist in Deinem Alter noch nicht endgültig ausgereift ist.
Durch das Bleichen der Zähne verschwinden diese Flecken nicht, die Du auf den Zähnen hast. Auch ist es deshalb nicht sinnvoll wenn Du älter bist, die Zähne zu bleichen.  Mit diesen Flecken wirst Du (leider) leben müssen.

Kommentar von siney1 ,

Die Zahnentwicklung ist mit 8 Jahren abgeschlossen, der Zahnschmelz ist also durchaus schon "ausgereift". Trotzdem würde ich auch damit noch warten.

Kommentar von Deichgoettin ,

Stimmt nicht!!!

Antwort
von PhorkysThings, 74

Das Zahnbleichmittel entfernt nur das, was möglich ist zu entfernen, an manchen stellen bleibt die natürliche Farbe erhalten, aufgrund der Zahnstruktur. Ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Flecken verschwinden werden. 

Antwort
von asimov23, 70

Das könnten auch Entkalkungen des Zahns sein. Ich würde dir empfehlen noch einen weiteren Arzt um Rat zu fragen. Falls ich jedoch richtig liege, könntest du die weißen Flecken durch Elmex-Gelee oder ähnliches bekämpfen. Ich selbst habe auch kleine Entkalkungen gehabt. Da Elmex aber ein bisschen sauer war, hab ich mir von meiner Zahnärztin noch eine bessere Zahncreme mitgeben lassen. Ferner findest du Mundspülungen, die dir weiterhelfen können. 

Antwort
von Tim3001Tim, 56

Hab das auch aber lass es lieber.

Kommentar von tanzfrau ,

wieso? was hast du da so für Erfahrungen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community