Frage von blackwolf90, 68

Zählt Unterhalt und Kindergeld als Einkommen?

Guten Abend liebe Community, Mein Freund und ich wollen um nächsten Wintersemester zusammenziehen und an der selben Universität studieren. Dabei werden wir jeweils einen Nebenjob nachgehen. Ich bin grade dabei mit dem Bafög-Rechner meinen Anspruch auszurechen, komme aber auf 0,00€ da ich ein Einkommen von 825€ angebe, was aus dem Unterhalt meiner Eltern, meinem derzeitigen Nebenjob und dem Kindergeld resultiert. Kann ich da was dran machen?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht, 33

Einen Nebenjob bis 450,00 € kannst zusätzlich zum Bafög ausüben.

Antwort
von Kirschkerze, 42

Nein, Einkommen sind immer nur Gelder aus einem Beschäftigungsverhältnis ^^ Aber bei dem Antrag wird dann später das Gehalt deiner Eltern berücksichtigt.

Kommentar von albatros ,

Das erzähl mal dem JC oder der BaFög-Stelle. Die lachen dich aus ...

Antwort
von vwzicke64, 32

Kindergeld wird im Bafög nicht berechnet, auch ein Nebenjob nicht. Nur  beim Unterhalt gegenüber deinen Eltern dann zählt Bafög und Kindergeld, aber nicht der Nebenjob

Antwort
von 22haselnuss22, 30

Nein, das sind Transferzahlungen des Staates (grüße an meinen Sowilehrer).

Antwort
von konzato1, 34

Das ist alles Einkommen. Wenn du soviel Geld bekommst / verdienst, ist Bafög nicht notwendig.

Antwort
von albatros, 18

Antwort: Ja, beides ist Einkommen.

Antwort
von webya, 29

nein, denn das sind ja deine Einnahmen. 

Das Einkommen deiner Eltern wird ja auch bei einem Bafögantrag angerechnet. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community