Frage von JuraBWL, 101

Zählt man mit 53.000 € Netto im Jahr (Single) als Spitzenverdiener?

Antwort
von fluffiknuffi2, 55

Hier ist ein Artikel der dich interessieren könnte: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/ab-wann-ist-man-reich-e...

(Er ist ein wenig polemisch, diesen Aspekt solltest du beim Lesen ausklammern.)

Dort findest du zum Beispiel dies:

Als die Deutschen einmal gefragt wurden, ab welchem Einkommen sie jemanden für reich halten, setzten die Ärmsten die Grenze am niedrigsten an, bei 7700 Euro monatlichem Bruttoeinkommen.

Das sind 92.400 €pro Jahr (brutto). Hilft dir das weiter?

Meiner persönlichen Ansicht nach ist man mit 53.000 € netto/Jahr bereits "Spitzenverdiener".

Antwort
von grubenschmalz, 47

Ist schon gutes Gehalt, aber kein Spitzenverdiener.
Nettogehalt sagt übrigens wenig aus.

Antwort
von Thomas414, 72

Ich denke mal man ist bei 100.000€ Brutto im Jahr Spitzenverdiener, also passt das.

Antwort
von RedFlashArt, 66

ist auf jeden fall über dem durchschnitt.

Antwort
von PaprikaPark, 51

Ab 6 stelligen Zahlen können wir darüber reden

Antwort
von bobo900, 31

Du verdienst gut aber spitzenverdiener bist du noch nicht

Antwort
von 716167, 59

Nö. Gutverdiener, aber kein Spitzenverdiener.

Kommentar von JuraBWL ,

Bitte bedenke, dass dies nur deine Meinung ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten